Lieddichter: Hölty (Ludwig Christoph Heinrich Hölty)

..

Ein Leben wie im Paradies
gewährt uns Vater Rhein;
ich geb es zu, ein Kuß ist süß
doch süßer ist der Wein!
Ich bin so fröhlich wie ein […]

Trinklieder | 2012


Grüner wird die Au,
Und der Himmel blau;
Schwalben kehren wieder
Und die Erstlingslieder
Kleiner Vögelein
Zwitschern durch den Hain.  

Aus dem Blütenstrauch
Weht der Liebe Hauch:
Seit der Lenz erschienen,
Waltet sie […]

Frühlingslieder | , | 2005


Der Schnee zerrinnt,
Der Mai beginnt,
Die Blüten keimen
Schon auf den Bäumen
Und Vogelschall
Tönt überall.

Pflückt einen Kranz
Und haltet Tanz
In grünen Hainen,

Frühlingslieder | 1850


Das Glas gefüllt!
der Nordwind brüllt
die Sonne ist niedergeſunken
der kalte Bär
blinkt Frost daher!
getrunken, Brüder getrunken!

Die Tannen glühn
hell im Kamin,
und […]

Trinklieder | Winterlieder | 1791


Wer wollte sich mit Grillen plagen
solang uns Lenz und Jugend blühn?
Wer wollt´ in seinen Blütentagen
die Stirn in düstre Falten ziehn?

Die Freude winkt […]

Frühlingslieder | 1777


Rosen auf den Weg gestreut
und des Harms vergessen!
Eine kleine Spanne Zeit
ward uns zugemessen

Heute hüpft, im Frühlingstanz
noch der frohe Knabe
Morgen weht […]

Trauerlieder | | 1776


Bekränzet die Tonnen
und zapfet mir Wein
der Mai ist begonnen
wir müssen uns freun
Die Winde verstummen
Und atmen noch kaum
die Bienlein umsummen

Frühlingslieder | Trinklieder | 1776


Beglückt, beglückt, wer die Geliebte findet,
Die seinen Jugendtraum begrüßt
Wenn Arm um Arm, und Geist um Geist sich windet
Und Seel‘ in Seele sich […]

Gedichte | 1776


Beglückt, beglückt, wer dich erblickt
Und deinen Himmel trinket
Wem dein Gesicht, voll Engellicht
Den Gruß des Friedens winket

Ein süßer Blick, ein Wink, ein Nick,

Gedichte | Liebeslieder | 1776


Üb immer Treu und Redlichkeit
Bis an dein kühles Grab,
Und weiche keinen Finger breit
Von Gottes Wegen ab

Dann wirst du wie auf grünen Au´n

Lieder von Alt und jung | Weisheit | , | 1775