Lieddichter: Hölty (Ludwig Christoph Heinrich Hölty)

..

Schwermutsvoll und dumpfig hallt Geläute
Vom bemoosten Kirchenturm herab
Väter weinen Kinder Mütter Bräute
Und der Todtengräber gräbt ein Grab
Angethan mit einem Sterbekleide
Eine […]

Gedichte | Lieder vom Tod | , | 1775


Die Luft ist blau
das Tal ist grün
die kleinen Maienglocken blüh´n
und Schlüsselblumen drunter
Der Wiesengrund
ist schon so bunt
und malt sich täglich […]

Frühlingslieder | 1773


Der Schnee zerrinnt,
Der Mai beginnt,
Und Vogelschall
Tönt überall.

Wer weiß, wie bald
die Glocke schallt
Drum werdet froh
Gott will es so

Text: L. H. Hölty […]

Frühlingslieder | 1773