Guten Abend liebes Kind

Volkslieder » Liebeslieder

Guten Abend liebes Kind

mp3 anhören"Guten Abend liebes Kind" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Guten Abend liebes Kind
freut mich sehr daß ich dich find
Liebes Kind was machest du
schläfest oder wachest du

Schlafe nicht ich bin sehr krank
werd es nicht mehr machen lang
Mädel lauf zum Priester gschwind
daß er uns zusammenbind

Wenn wir werdn beisammen sein
wird sich unser Herz erfreun
Unser Herz und unser Sinn
denn du bist und bleibst mein Kind

Deine Hände und die sind weiß
liebe dich mit ganzem Fleiß
Deine Stirn ist kugelrund
liebe dich aus Herzensgrund

Deine Lippen sind zuckersüß
geb ich dir viel tausend Küß
Deine Zähne von Elfenbein
liebe dich ja ganz allein

Deine Augen kirschbraun schwarz
und du bist und bleibst mein Schatz
Deine Wangen rosenrot
liebe dich bis in den Tod

Text und Musik: Verfasser unbekannt – mündlich aus Schlesien ( Hainau ) , aus Thüringen und vom Niederrhein – aus Lothringen (1928, Verklingende Weisen ) , vgl. Hoffmann von Fallersleben Schlesische Volkslieder (S. 167) –
Als Dialoglied in Liederhort II, Sie singt die erste Strophe, dann Er.
siehe auch das Kinderspiel
in Deutscher Liederhort (1856, Nr. 128 „Priester als Arzt“) und Liederhort II (1893, Nr. 728a)

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema: ,
Liederzeit: (1820)

Region: , , , ,

Zweite Melodie zu "Guten Abend liebes Kind"

Zweite Melodie zu
Zweite Melodie in Deutscher Liederhort II Nr. 729a

Anmerkungen zu "Guten Abend liebes Kind"

Aus Lothringen, 1928:

Guten Abend liebes Kind
Guten Abend liebes Kind
Ich bin ganz froh, daß ich dich wiederfind
Ich bin ganz froh, daß ich dich wiederfind

Schlafest du oder wachest du
ich schlafe nicht, ich bin sehr krank
ich werd es nicht mehr machen lang
ich werd es nicht mehr machen lang

Geh nur hin zu dem Priester geschwind
dass er uns zusammenbind

O Tod du bitteres Kraut
du willst mir nehmen meine junge Braut

Ihre Äuglein sind hell und klar
ich lieb mein Schatz schon sieben lange Jahr

Ihre Wangen sind rosenrot
und ich lieb mein Schatz bis in den Tod

Ihre Zähnchen sind von Elfenbein
und ich lieb mein Schatz nur ganz allein

Ihre Beinchen sind kerzengrad
ich lieb mein Schatz noch in dem Grab

Diese Version in Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen (Band II ,1928)

.