Böhmischer Wind ich bitt dich schön

Volkslieder » Bauernlieder

mp3 anhören"Böhmischer Wind ich bitt dich schön" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Böhmischer Wind, ich bitt dich schön (bitt dich schön),
Wollst mir mei Waizen nit verwehn.
Juchhe! Hopsasa! Bivat! TrallaleralZ —
Wollst mir mei Waizen nit verwehn!

Wenn ich amal Müller wär (Müller war)
Hübsche vier Schimmel schafft ich mir.
Hübsche vier Schimmel schaff ich mir.

Hübsche vier Schimmel und en Wagn (und en Wagn)
Daß ich mei Gedrat selbst kann fahren

Wenn ich amal Jäger wär, (Jäger war)
Hübsche vier Braune schafft ich mir. :>

Hübsche vier Braune Hund sbraune Hund‘
Und e feins Mädel kugelrund : >

Wenn ich amal Bauer wär
Hübsche vier Füchse schafft ich mir
Hübsche vier Füchse und en Pflug (und en Pflug),
Und e feins Mädel superklug

Text: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1895, Nr. 980c)

Quelle ist ein Fliegendes Blatt in Achim von Arnim’s Sammlung: „Sieben schöne neue Lieder.“ (Das 2.) Gedruckt in diesem Jahr (um 1786). Böhme lässt im Liederhort kein gutes Haar an dem Text: „Voller Druckfehler und sinnloser Worte z. B.  2, 1 Müller wär. / 2, 2 schaff ich mer“ –  Womöglich haben sich hier aber Lieder vermischt ?

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1786)

Anmerkungen zu "Böhmischer Wind ich bitt dich schön"

Aus dem sächsischen Erzgebirge bei Dr. Moritz Spieß S. 78 und auch bei Walter 1842, Nr. 184 ein langer Text, es ist ein Fensterlied und beginnt: „Wenn ich kein Geld zum Saufen Hab, geh ich in Wald, mach Reiser ab.“ Str. 4 : Liesel steh auf und laß mich ein, oder ich steig zum Fenster hinein! zc. Das Zwiegespräch entwickelt sich, sie verhält sich erst abweisend am Schluß <Str. 18> aber heißts: Apfel und Pflaumen sind rot und blau, heisa! wir werden bald Mann und Frau. —

.