Warum hat denn mein Vater den Schimmel verkauft


mp3 anhören CD buch

Worom hot denn mei Vatter
de Schimmel verkauft
Zum tralali, zum tralala
Aus Notdurft hot´rs net tao
aber´s Geld hot´r braucht
Zum tralali, zum tralalo

No hot´r de Goißbock
aufs Dach ufe tao
daß ander Leut seahnet
daß i au no Viech hao

Mei Vatter hot gsait
i soll nemme furt gao
´r wöll mr des Mädle
vors Haus komme lao

Odn wenn mir´s mei Vatter
no oi´mol so macht
no schüer i mei Bündel
ond gang bei dr Nacht

Wenn´s boyrisch Bier regnet
ond Brotwürschtle schneit
no müesset mier bete
daß´s Wetter so bleibt

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Württembergische Volkslieder (1929)
eines der wenigen Volkslieder, die aus der Perspektive eines Jugendlichen gesungen sein könnten.

Ähnlichkeit zu:

Wenn i mei Schimmel verkauf
Da gang i ins Wirtshaus und sauf
Allewei saufe, nummemei Hause
Hause soll wer will und saufe tu i

Wo grabt me dieni Rauschegi na?
Wo grabt me dieni Rauschegi na?
I dr Keller niebs Fass isch allewei nass
Da grabt me dieni rauschegi … na

Wie gat es im Himmelreich zua?
Wie gat es im Himmelreich zua?
Der Petrus schenkt ei an rotkiehle Wei
So gat es im Himmelreich, Himmelreich zua


Liederthema: Bauernlieder | Trinklieder
Liederzeit: (1900)
Schlagwort: | | | - -