Jahr: 1820

Wacht auf, wacht auf! Es krähte der Hahn die Sonne betritt die goldene Bahn Wacht auf, wacht auf! Der Vögelein Schall Erwecket das Leben überall Wacht auf, wacht auf der Bauersmann schon rüstig fängt sein Tagwerk an (Zweistimmiger Kanon) Text und Musik: J. Wachsmann (1820) in Alpenrose (1924) — Der …

Wacht auf wacht auf (Weckruf) Weiterlesen »

Kanons | Morgenlieder | 1820


Ich ging mal über einen Bungert . ich ging mal über einen Bungert Da hing ein Apfel valdera kompinnen da hing ein Apfel blank wie Gold Ich pflückt ihn ab, da war er mein ich pflückt ihn ab, da war er mein Ich schloß ihn in mein Valdera kompinnen Ich …

Ich ging mal über einen Bungert Weiterlesen »

Erotische Lieder | Frauenlieder | 1820


Steh nur auf, steh nur auf du Handwerksgesell du hast so lang geschlafen! Da draußen, da singen die Vöglein so hell der Fuhrman tut schon fahren Ei was scher ich mich um der Vöglein Gesang und um des Fuhrmans Fahren? Ich bin ein freier Handwerksgesell und wandre auf freier Straßen …

Steh nur auf steh nur auf du Handwerksgesell Weiterlesen »

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1820


Es war ein frommer Ordensmann Gar treu in allen Dingen Der Mutter Gottes zugetan, Im Beten und im Singen In aller Rede fort und fort, War stets sein erst und letztes Wort: Gegrüßt seist du Maria Gar lieb war ihm ein Vögelein, Das jung ihm zugeflogen, Und er im kleinen …

Es war ein frommer Ordensmann Weiterlesen »

Marienlieder | 1820


Sieh die Rose ist entblättert Und der Sturm hat sie geknickt Gestern war sie noch vergöttert Hatt noch manches Aug entzückt Nun was ist aus ihr geworden? Ihre Reize sind dahin Höre Freund bei diesen Worten Kommt mir etwas in den Sinn Willst Du einst Dein Herz verpfänden Schaue auf …

Jüngling willst du dich verbinden Weiterlesen »

Hochzeitslieder | Liebeslieder | 1820


In Schönbrunn – sagt er Ist ein Aff – sagt er Hat a G´sicht – sagt er Wie a Pfaff – sagt er Frißt an Zucker  sagt er Trinkt an Wein – sagt er So an Aff – sagt er Möcht i sein Text und Musik: Verfasser unbekannt, Spottgedicht auf …

In Schönbrunn sagt er Weiterlesen »

Politische Lieder | Scherzlieder | 1820


Ich stand auf Berges Halde Als heim die Sonne ging Und sah, wie überm Walde Des Abends Goldnetz hing Des Himmels Wolken tauten Der Erde Frieden zu Bei Abendglockenlauten Ging die Natur zur Ruh Ich sprach: O Herz, empfinde Der Schöpfung Stille nun Und schick mit jedem Kinde Der Flur …

Ich stand auf Berges Halde Weiterlesen »

Abendlieder | , | 1820


Die ihr dort oben zieht hört ihr des Sängers Lied das zu euch spricht Frei durch des Himmels Plan von Lebens Anfang an geht eure stille Bahn ewig im Licht Seid mir doch eng vertraut hab ich euch angeschaut wird mir so klar wird mir das Herz so weich drei Wünsche hab ich gleich drei Wünsche nenn ich …

Die ihr dort oben zieht hört ihr des Sängers Lied Weiterlesen »

Lob der Musik | 1820


Ein Schüssel und ein  Häfelein ist all mein Küchgeschirr doch wenn ich halt an dich gedenk so mein´ ich, so mein ich ich mein, ich wär bei dir Hast g’sagt, du willst mich nehmen, sobald der Sommer käm Der Sommer ist gekommen, Du hast mich nicht genommen. Geh schäme dich, geh schäme dich! Gelt …

Ein Schüssel und ein Häfelein Weiterlesen »

Frauenlieder | Liebeskummer | 1820


Höret zu Ihr deutsche Brüder Was In Bremen Ist geschehn Hier von unsern Landeskinder Die nach Brasilien wollen gehn Sie verließen hier ihr Vaterland. Und dachten nach Brasilien Aber welche.Buße sie dort fanden War nicht auszugründen Als wir nun zu Bremen kamen Hörten wir das Klagen schon Greise. Väter. Weib und …

Höret zu Ihr deutsche Brüder (Auswanderung Brasilien) Weiterlesen »

Auswandererlieder | 1820