Jahr: 1820

..

Signor Abbate!
io sono, io sono
io sono ammalato

Santo Padre
vieni e date mi
la benedizione
la benedizione

Hol sie der Teufel
wenn sie nicht kommen

Kanons | 1820


Es sollt sich ein Goldschmied schmieden
Von Gold ein Ringelein
Er schmiedet drei ganzer Morgen
Bei hellem Sonnenschein.

Und als er das Ringlein fertig hat
Da […]

Dialoglied | Liebeslieder | | 1820


Es wollt ein Mägdlein spazieren gehn
Begegnet ihr ein Cavalier.

Der nahm sie bei ihrer schneeweißen Hand
Und macht aus ihr ein Eselsgewand.

Die ritten vor die […]

Balladen | Liebeskummer | | 1820


(Die zwölf heiligen Zahlen)

Lieber Freund, ich frage dich –
Liebster Freund, was fragst du mich?
Sag mir mal was ist Eins
Eins und Eins ist Gott der Herr

Geistliche Lieder | Religiöse Lieder für Kinder | 1820


(Der lustige Bruder)

Go-n-i wit ußi
So ha-n-i wit héi
Go-n-i dör’s Gässeli
So stüpfe (stoßen) mi d‘ Stéi
Go-n-i dör d‘ Matte
So netzt mi der Tau

Gstanzln | Scherzlieder | 1820


Wenn alle Bäche fließen
Muß man trinken
Wer seinen Schatz nicht küssen kann
Ju ja, küssen kann
Der muß ihm winken

Winken mit den Äugelein
Scharren […]

Liebeslieder | 1820


Wir Kinder wir schmecken
der Freuden recht viel
Wir schäkern und necken
versteht sich im Spiel
Wir lärmen und singen
und rennen rundum
und hüpfen […]

Kinderlieder | | 1820


Dort wo die klaren Bächlein rinnen
sah ich von fern ein Hüttchen steh´n
Dort wohnt von allen Schäferinnen
die schönste, die ich je geseh´n
Und […]

Liebeslieder | Schäferlieder | 1820


Wenn brave Bursche wandern
So ist die Arbeit aus
So sagen wir: Adje, Parthie!
Und machen uns nichts draus

Jetzt kommt das liebe Frühjahr an
So […]

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1820


Der Laubfrosch und die Maibraut

Der Laubfrosch:

Guden Dach, guden Dach!
Geben se user Lôfföschje wat
Se hat lange nist ehat
Sau geben se´r wat

Brauchtum | Frühlingslieder | Kinderlieder | | 1820