Jung bin ich freilich doch lieb ich schon (Tochter und Mutter)


Jung bin ich freilich doch lieb ich schon
so ganz getreulich des Nachbars Sohn
Die Mutter spricht zwar: Marie Marie
für deine Liebe ist´s noch viel zu früh

Du hast im Leben mir oft erzählt
mit 17 Jahren dich schon vermählt
sieh, ich bin 18 und ledig noch
verbittst mir´s Lieben, aber ich liebe doch

Ich dreht mit Fritzchen so manches Spiel
bis man dann endlich auch kommt zum Ziel
Du hattest früher schon einen Mann
und sieh´, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Wie´s klingt und singt (1936) –



mp3 anhören CD buch

Liederthema: Frauenlieder | Liebeslieder
Liederzeit: (1930)
Schlagwort: | |
- -