Des Abends nach dem Fraße:
Die andern gehn zum Spaße
Spiel mit Schach und Karten
Den Nachtschluß zu erwarten.
Ihr Tausend wollt zu fressen
Wir [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1935


Wir sind nicht Juden
sind nicht Plutokraten
doch die Nazis müssen trotzdem weg
Aus uns da macht man keine Soldaten
denn unsere Hymne ist der [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1935


Kurze Haare, grosse Ohren
So war die HJ geboren
Lange Haare, Tangoschritt –
Da kommt die HJ nicht mit
Oho,oho!
Und man hört´s an jeder [...] ...

Liederzeit: | 1935


Mein Vater wird gesucht,
er kommt nicht mehr nach Haus.
Sie hetzen ihn mit Hunden,
vielleicht ist er gefunden –
und kommt nicht mehr nach [...] ...

Liederzeit: | 1935


Eine Seefahrt die ist lustig
Eine Seefahrt, die ist schön
Denn da kann man fremde Länder
Und noch manches andre sehn.
Hol-la-hi, hol-la-h
Hol-la-hi-a hi-a [...] ...

Liederzeit: , | 1935


Wir sind die Kölner Jungens
und bilden uns was ein
Wir haben tiefe Taschen
Wir kaufen englisch ein.
Ho Hei Ho wir Bummler wir sind [...] ...

Liederzeit: , | 1935


Wer ist denn draus, wer klopfet an
der mich so leis aufwecken kann?
ein Junggesell wohl in der Still
der den Rauchfang kehren will

Ei Jungfrau [...] ...

Liederzeit: | 1935


Wenn einst uns ruft die heilge Pflicht
Wir tapfern Krieger zagen nicht
Wir schwören es mit Herz und Hand
Mein Egerland, mein Vaterland
Und wenns [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1935


Was auch immer werde
Steh zur Heimaterde
Bleibe wurzelstark
Kämpfe, blute, werbe
Für dein höchstes Erbe
Siege oder sterbe
Deutsch sei bis ins Mark

Was dich [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1935


Ei dschumi mumi
krapinapierunna
eintausend einhundert
Ei dschumi mumi
krapinapierunna
eintausend einhundert

Ei dschumi mumi
krapinapierunna
eintausend zweihundert …

So geht dieser „unendlich kraftvoll“ zu singende Marsch [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1935