Bremer Stadtmusikanten

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein":

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein

Zweite Melodie:

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein
der kehrt beim jungen Pfalzgraf ein

Er fuhr ein schönes Faß voll Wein
der Pfalzgraf schenkt ihm selber ein

Es leb der Fürst, es leb der Knecht!
ein jeder tu das Seine recht

So trank der Fürst, so trank der Knecht,
und Wein und Treue waren echt

Text und Musik: unbekannt – in: Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen (1843, Nr. 18) —
Erk-Böhme – Deutscher Liederhort , Nr. 1572

Zu diesem Text gehört vermutlich eine Melodie aus Schlesien , die Erk 1856 als zweite Melodie zu der Ballade Der grausame Bruder bringt, die Goethe 1771 im Elsaß aufgezeichnet hat. Beide Lieder haben die gleiche Anfangsstrophe, ob hier eine Verwechslung stattgefunden hat? Die traurige Melodie in Moll  Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht , die sonst als Melodie zu diesem Text und als zweite Melodie zu der Ballade vom grausamen Bruder genannt wird, scheint mir wenig passend.

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein":

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein

Zweite Melodie:

Es fuhr ein Fuhrknecht übern Rhein




Liederthema: Fuhrleute | Trinklieder
Liederzeit: (1843)
Schlagwort: |
Region: ,

Medien: