Wollt´ein Schmied ein Pferd beschlagen

mp3 anhören"Wollt´ein Schmied ein Pferd beschlagen" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Wollt´ein Schmied ein Pferd beschlagen
wie viel Nägel muß er haben
Drei, sechs, neun
Jung´hol Wein!
Knecht, schenk ein!
Herr, trink aus!
Du bist draus

nach Simrock (1848, Nr.788) — Macht auf das Tor (1905)

Es wollt ein Schmied ein Pferd beschlagen
wieviel Nägel muß er haben
drei kurze und drei lange
Da kam der Schmied gegangen
mit seiner Hämmerei
Sum sum sei
Das Pferdchen ist beschlagen

Hierbei wird das Kind auf den Leib gelegt und auf das Rückenende. auf die Beine oder die Fußsohlen geklopft

in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel Lewalter (1911, mündlich aus Kassel, Nr.30)

Es wollt’n Schmied ’n Rad beschlagen
Wie viel Nägel muß er haben
Fünfe oder sechse?

Hättest Du — geraten
So wärest Du nit gebraten
Bummeri
Zelleri
Schlagt den kleinen Fingeri

Ein Kind beugt den Kopf in den Schoß eines anderen, welches sitzt; hinter seinem Rücken streckt eins von der singenden Schaar einige Finger aus, deren Anzahl es raten soll. Irrt es, so wird ihm mit den Worten: Bummeri, Zelleri taktmäßig das Rückenende beschlagen.

in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 193)

Ein Bauer ließ ein Rad beschlagen
wie viele Nägel mußt er haben?
Rate du!

Derjenige, auf den die letzte Silbe fällt, nennt eine beliebige Zahlenreihe, die vom Sprecher durchgezählt wird; der letzt ist „dran“ –

Aus Thüringen und dem Vogtlande . Ähnlich Fiedler 58 , Peter 146 , Oldenburger Kinderreime 53 ( Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Dieser Kinderreim in: | | (1850)
Schlagwort:
Region:
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele