Liederzeit: Volkstümliches Lied im 19. Jahrhundert

Volkstümliches Lied im 19. Jahrhundert: Volkslieder nach Zeit und historischen Ereignissen

Ännchen von Tharau ist´s die mir gefällt

Ännchen von Tharau ist´s, die mir gefällt sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld Ännchen von Tharau hat wieder ihr Herz auf mich gerichtet in Lieb und in Schmerz Ännchen von Tharau, mein Reichtum, mein Gut du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut Käm alles Wetter gleich auf uns zu schlahn, Wir […]


Willst du frei und fröhlich gehn durch dies Erdgetümmel

Willst du frei und fröhlich gehn durch dies Erdgetümmel mußt du auf die Vöglein sehn wohnend unterm Himmel Jedes hüpft und singt und fliegt ohne Gram und Sorgen schläft, vom grünen Zweig gewiegt sicher bis zum Morgen Jedes nimmt ohn´Arg und List was ihm Gott beschieden und mit seinen Federn ist jegliches zufrieden Keines sammelt […]


Bunt sind schon die Wälder

Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt. Rote Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind. Wie die volle Traube an dem Rebenlaube purpurfarbig strahlt ! Am Geländer reifen Pfirsiche mit Streifen rot und weiß bemalt. Dort im grünen Baume hängt die blaue Pflaume am gebognen Ast gelbe Birnen […]


Der liebe Sonntag kommt heran

Der liebe Sonntag kömmt heran mit fröhlichem Geläute und seiner freut sich jedermann im ganzen Dorfe heute Man hat die Woche viel zu tun und sitzt gewiß nicht müßug drum wünscht man auch sich ausznruhn sonst wird mans überdrüßig´ Wer immer gute Tage hat weiß davon nichts zu sagen so wie die Herren in der […]


Weg mit den Grillen und Sorgen!

Weg mit den Grillen und Sorgen! Brüder, es lacht ja der Morgen uns in der Jugend so schön! Lasst uns die Becher bekränzen lasst bei Gesängen und Tänzen uns durch die Pilgerwelt gehn bis uns Cypressen umwehn! Flüchtig verrinnen die Jahre! Schnell von der Wiege zur Bahre trägt uns der Fittich der Zeit. Noch sind […]


Heil dir im Siegerkranz

Heil dir im Siegerkranz Herrscher des Vaterlands! Heil, König, dir! Fühl in des Thrones Glanz die hohe Wonne ganz Liebling des Volks zu sein! Heil, König Dir! Nicht Roß und Reisige sichern die steile Höh wo Fürsten stehn; Liebe des Vaterlands Liebe des freien Manns gründet den Herrscherthron wie Fels im Meer Heilige Flamme, glüh […]


Mit Hörnerschall und Lustgesang (Die Feldjäger)

Mit Hörnerschall und Lustgesang Als ging es froh zur Jagd So ziehn wir Jäger wohlgemut wenn´s not dem Vaterlande tut hinaus in´s Feld der Schlacht Gewöhnt sind wir von Jugend auf an Feld- und Waldbeschwer. Wir klimmen Berg und Fels empor Und waten tief durch Sumpf und Moor, Durch Schilf und Dorn einher. Nicht Sturm […]


Als der Großvater die Großmutter nahm

Als der Großvater die Großmutter nahm, da war der Großvater Bräutigam und die Großmutter war die Braut da wurden sie beide zusammen getraut Wer weiß, wie das noch werden mag wer weiß wie das noch kommt Als der Großvater die Großmutter nahm, Da wußte man nichts von Mamsell und Madam. Die züchtige Jungfrau, das häusliche […]


Im Windsgeräusch in stiller Nacht

Im Windsgeräusch, in stiller Nacht geht dort ein Wandersmann, er seufzt und weint und schleicht so sacht und ruft die Sterne an „Mein Busen pocht, mein Herz ist schwer in stiller Einsamkeit mir unbekannt, wohin, woher durchwandl ich Freud und Leid Ihr kleinen goldnen Sterne ihr bleibt mir ewig ferne ferne, ferne, und ach, ich […]


In Polen brummt ein wilder Bär

In Polen brummt ein wilder Bär: „ Ihr Bienen, gebt mir den Honig her! Ich bin so groß, und Ihr seid klein, Ihr sollt mir wahrhaftig nicht hinderlich sein!“ Und eh` die Bienlein sich versahn, So klettert er den Baum hinan. Er klammert sich fest und brummt und brummt, Das Bienlein summt, das Bienlein summt. […]


Liederzeit: Volkstümliches Lied im 19. Jahrhundert

Volkstümliche Lieder sind Lieder, die von Profis oder Semiprofessionellen Verfassern im Stile von Volksliedern geschrieben wurden, meist auf ein bestimmtes Klischee von „Volkstümlichkeit“ abzielend. Die beliebtesten volkstümlichen Lieder in 2017 waren Weisst du wieviel Sternlein stehen? (97.536 ) – Kein schöner Land in dieser Zeit (17.048 ) – Bunt sind schon die Wälder (13.862 ) – Fest soll mein Taufbund immer stehn (9.628 ) – Alle Vögel sind schon da (7.146 ) – Alles neu macht der Mai (4.918 ) – Im schönsten Wiesengrunde (4.756 ) – Wenn die Schwalben heimwärts ziehn (Scheiden tut weh) (4.145 )

Noch mehr Liederzeit;

10. Jahrhundert - 13. Jahrhundert - 14. Jahrhundert - 15. Jahrhundert - 16. Jahrhundert - 17. Jahrhundert - Dreißigjähriger Krieg - Volkslied im 17. Jahrhundert - Volkstümliche Lieder im 17. Jahrhundert - 18. Jahrhundert - Französische Revolution (1789) - Volkslied im 18. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 18. Jahrhundert - 19. Jahrhundert - 1819 - Karl Ludwig Sand - 1830-1847 Vormärz - 1848-1849 Deutsche Revolution - 1850-1869 Restauration - Befreiungskriege (1808 -1815) - Volkslied im 19. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 19. Jahrhundert - Wiener Kongress bis Vormärz (1815-1831 ) - 20. Jahrhundert - 1900-2000 Volkstümliches Lied im 20. Jahrhundert - 1900-2000: Volkslied im 20. Jahrhundert - 1933-1945 Nationalsozialismus - 1945-1989 Deutschland-West - Spanischer Bürgerkrieg - Weimarer Republik - 2000 - Das 21. Jahrhundert - 9. Jahrhundert - Deutsches Kaiserreich 1871-1918 - 1870-1871 Deutsch Französischer Krieg - 1871 - Die Internationale - 1914-1918 Erster Weltkrieg - Die Liedertexte ohne zeitliche Zuordnung - Elfhundert - Spiele 19. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 16. Jahrhundert -