Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Lexikon von A-Z

.

Das Volkslieder-Lexikon enthält Einträge zu Stichworten, Namen, Begriffen, Liederbüchern – die dann wiederum mit allen Liedern dazu im Volksliederarchiv verbunden sind. Der Lexikonteil ist unterteilt in folgende Bereiche

Volksliedbücher

Mehrere hundert alphabetisch angeordnete Volksliedbücher, mit den Liedern, die sie enthalten. Die Kategorie Liederbücher ist selbst wieder unterteilt nach den Jahrzehnten, in denen die Bücher erschienen sind.

Komponisten und Lieddichter

Viele hundert Komponisten und Lieddichter, alphabetisch angeordnet, unterteilt in Jahrgänge nach Geburt. Unter den Einträgen zu den Liederdichtern, Liedermachern, Liedersammlern und Liedkomponisten stehen dann ihre Lieder hier im Archiv. Unter bekannten Namen wie Beethoven, Mozart oder Silcher findet sich auch der Eintrag zu  „Verfasser unbekannt“-

Begriffe und Stichworte

Ein Verzeichnis von Stichworten, so dass man die Lieder nach bestimmten Stichworten oder Schlagworten durchsuchen kann, wie zb Vater, Mutter, Tod, Leben, Glück, Kummer….

Lieder

Erklärungen und Erläuterungen zu Volksliedern, ihrer Entstehung, Verbreitung, besonders aber die verschiedenen Volksliedversionen hier im Archiv

Musiker

Musiker, die Volkslieder spielen, Gruppen, die Volkslieder aufgenommen haben. So wird das Repertoire von Schlagerinterpreten wie Heino oder Ronny ebenso sichtbar wie die von Folk-Gruppen wie Liederjan, Zupfgeigenhansel oder die Grenzgänger.

Personen

Personen und Namen der Zeitgeschichte, die in Volksliedern besungen wurden, sind ebenfalls in einem eigenen Bereich des Volksliedlexikons aufgeführt.

Pflanzen

Lieder zu Pflanzen bzw. Lieder, in denen Pflanzen erwähnt werden. Blumen, Bäume, Sträucher….

 

 

 

mp3 anhören CD buch