Bremer Stadtmusikanten

Ronny

Wolfgang Roloff

| 1930

Der Bremer Schlagersänger Ronny – eigentlich Wolfgang Roloff – wurde am 10. März 1930 geboren. Zu seinem Repertoire gehörten Volkslieder, volkstümliche Lieder und Schlager wie „Hohe Tannen weisen die Sterne“, „Im schönsten Wiesengrunde“, „Es war im Böhmerwald“, „Du du liegst mir im Herzen“, „Ich weiß nicht was soll es bedeuten (Die Loreley)“, „An der Saale hellem Strande“, „Jetzt kommen die lustigen Tage“, „Von den Bergen rauscht ein Wasser“, „Steh ich in finsterer Mitternacht“, „In einem kühlen Grunde“, „Es waren zwei Königskinder“, „Zwischen Berg und tiefem Tal“, „Drei Lilien“, „Ännchen von Tharau“, „Kein schöner Land in dieser Zeit“, „Wo de Nordseewellen trekken an den Strand“, „Wir lieben die Stürme“, „Wem Gott will rechte Gunst erweisen“. Er starb am 18. August 2011 in seiner Heimatstadt Bremen.

mp3 anhören CD buch







Ronny im Archiv:

An der Saale hellem Strande

„An der Saale hellem Strande“ ist ein Text von Franz Kugler  (1808-1858), den er 1826 auf „Heute scheid ich, morgen wand´r“ schrieb, einer Melodie des Komponisten Friedrich Ernst Fesca von 1822. Das Lied gehörte zB zum Repertoire des Schlagersängers Ronny.

Volkslieder-Lexikon

Das Volkslieder-Lexikon enthält Einträge zu Stichworten, Namen, Begriffen, Liederbüchern – die dann wiederum mit allen Liedern dazu im Volksliederarchiv verbunden sind. Der Lexikonteil ist unterteilt in folgende Bereiche Volksliedbücher Mehrere hundert alphabetisch angeordnete Volksliedbücher, mit den Liedern, die sie enthalten. Die Kategorie Liederbücher ist selbst wieder unterteilt nach den Jahrzehnten, in denen die Bücher erschienen […]

Mehr zu Ronny
IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.