Morgenrot alle 4 Tage gibt’s ein Brot

Home » Kriegslieder » Soldatenlieder »

Morgenrot, Morgenrot
Alle 4 Tage gibt’s ein Brot
2 M 20 die Dekate [Dekade]
Dafür müssen wir Soldaten
Präsentier’n und Schildwach stehn

Kaum gedacht, kaum gedacht
Ist die Löhnung durchgebracht
Gestern noch bei vollen Flaschen
Heute leer in allen Taschen
Morgen geht das Pumpen los

O wie bald, o wie bald
Sang und Gläserklang verhallt
Und der Wirt will uns nichts borgen
Weil wir leben ohne Sorgen
Sonst auch niemand borgen mag

Darum still! In Civil
Trinken wir noch oftmals viel
Jedem braven Reservisten
sei es Juden oder Christen
Sei ein volles Glas geweiht

BVA, Sammlung Steglich, Nr. 318: „Soldatenqual“
Der Große Steinitz (1962, Nr. 260 E)

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anmerkungen zu "Morgenrot alle 4 Tage gibt’s ein Brot"

Varianten dazu:

  • DVA A 94074; handschriftliches Liederbuch, Ersdorf, Krs. Forbach, Lothringen (durch Pinck 1928)
  • Aus dem Weltkrieg: Kutscher, Soldaten, S. 100 (mit Melodie)
  • DVA A 108457. 1919 (Bayer. Wörterbuchkomm.)
  • DVA A 109155. 1. Bat. 2. Garde-Fußart.-Regt.; eingeı. 1919.
  • Schuhmacher, Soldatenlied, S. 221.
  • DVA A 75015. Etwa 1913, Badisches Archiv –
  • Eine andere Soldatenparodie: DVA A 38686