Erotische Lieder aus 500 Jahren von A - Z

41 Lieder - Erotische Lieder aus 500 Jahren

mp3 anhören CD buch

Ich hatt einmal ein Mädel lieb

Ich hatt einmal ein Mädel lieb und immer unten rum das Mädel hatt´ mich wieder lieb und immer unten rum Wir lebten so wie Mann und Weib und immer unten rum das war der beste Zeitvertreib und immer unten rum Ich griff einmal auf andre Art und immer unten rum da schrie sie gleich, du böser Mann noch besser unten

Erotische Lieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1851


Ich spring an diesem Ringe (erotische Fassung)

Ich spring an diesem Ringe des pesten, so ichs kan von hübschen frewlein singe als ichs geleret han. he -! Ich rait durch fremde lande do sach ich mancher hande do ich die frewlein fand Die frewelein von Francken die sich ich alzeit gerne nach in sten mein gedancken: sie geben süßen kerne. he-! Sie sind die feinsten dirnen wollt

Erotische Lieder | Liederzeit: | | 1460


Ich weiß ein Mägdelein schön und fein

Ich weiß ein Mägdelein schön und fein ich weiß ein Mägdelein schön und fein wenn ich sie sehe, möcht ich vergehe immer wohlan wohlan, hab Freude dran immer wohlan, wohlan, hab Freude dran Sie hat ein Bäuchelein schön und fein sie hat ein Bäuchelein schön und fein wenn ich drauf liege, ist´s wie in der Wiege immer wohlan, wohlan, hab

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1859


Ich wollt, daß ich ein Vogelfänger wär

Ich wollt, daß ich ein Vogelfänger wär valleri, valleri, vallera Denn die Vögel fängt man mitten in dem Wald und ich hab’ gevögelt, daß der Wald so hat geschallt valleri, valleri, vallera Ich wollt  daß ich ein Krebsfänger wär valleri, valleri, vallera denn die Krebse fängt man mitten unterm Stein und die Mädchen krabbelt man mitten mang die Bein valleri,

Erotische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


In des Waldes tiefsten Gründen (erotische Fassung)

In des Waldes tiefsten Gründen – von vorn in den Höhlen tief versteckt – von hinten schläft der Räuber allerkühnster – zum Zeitvertreib bis ihn seine Rosa weckt – am Unterleib “Rinaldini”, ruf sie schmeichelnd – von vorn “Rinaldini, wache auf! – von hinten Deine Leute sind schon munter – zum Zeitvertreib längst schon ging die Sonne auf.” – am Unterleib Und

Erotische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1908


Ist das Mädchen achtzehn alt

Ist das Mädchen achtzehn alt und der Jüngling zwanzig bald zum Lieben sind sie stets bereit denn das ist die schönste Zeit Da kann man rudem da kann man segeln da kann man Fische fangen auf hoher See Und kommt man in die Dreißig rein da will man nicht mehr ledig sein da schafft man sich ein Weibchen an mit

Erotische Lieder | Lieder von Alt und jung | Liederzeit: | 1864


Kommt der Frühling in das Land (Floh)

Kommt der Frühling in das Land fangen alle Leute mit dem Flohfangen an kommt der Frühling in das Land fangen alle Leute mit dem Flohfangen an Oh, oh, oh, du armer Floh hast sechs Beine, und du hüpfst nur so oh, oh, oh, du armer Floh hast sechs Beine, und du hüpfst nur so Kommt der Floh ins Bett hinein

Weitere Volkslieder | Liederzeit: | , | 2012


Kommt ihr Jungfern helft mir klagen

Kommt, ihr Jungfern, helft mir klagen denn mein Jungfernkranz ist fort Ei so möcht ich schier verzagen wenn ich denk an jenen Ort wenn ich denk an jenen Morgen wo ich bin verführet worden. — Drum bewein ich alle meine Not: Mein schöner grüner Jungfernkranz ist fort Hänschen, bringe mir das Kränzchen das du mir geraubet hast dort bei jenem

Hochzeitslieder | Liederzeit: | 1800


Mädchen mit dem blauen Auge

Mädchen mit dem blauen Auge Komm mit mir Laß mich Himmelswonne schauen Folge mir Draussen in dem stillen Tale Bei dem blassen Mondesstrahle Wandeln wir Wandeln hin zur frischen Quelle Die da rauscht Wo auf jeder Silberwelle Armor lauscht Dort will ich dich mit Entzücken An den heissen Busen drücken Unbelauscht Ich küss dich du küsst mich wieder Satt geküsst Setzen

Erotische Lieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1809


Mein Liebchen hat zwei Äugelein (wupp wupp wupp)

Mein Liebchen hat zwei Äugelein mein Liebchen hat zwei Augn wenn ich drein schaue, wupp, wupp, wupp wie sind sie blaue, wupp, wupp, wupp woran ich meine, meine Freude hab Mein Liebchen hat ein Mündelein mein Liebchen hat ein Mund wenn ich drauf küsse, wupp, wupp, wupp wie ist´s so süße, wupp, wupp, wupp woran ich meine, meine Freude hab Mein Liebchen

Erotische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1914