pinck

In dem Wirtshaus Schöne Manier

In dem Wirtshaus “Schöne Manier” spielt der Spielmann auch von dir In der Stube bei der Linde kann man schöne Mädchen finden bei der schönen Sommerzeit haben sie die grösste Freud Und als ich es jetzt fertig bin bringst mir es Licht un en Besen herin Laß ich mir ein Butell holen und dazu ein heißen Kohlen zünd ich mir

Trinklieder | Liederzeit: | | 1930


Maria wollet wandern gehn

Maria wollet wandern gehn ihr lieben Kind wollt mit ihr gehn wohl über eine grüne Heide Sprach Mutter Maria: “Herr Jesus mein Kind wo wollen wir übernachten?” Sie kamen wohl vors einem Mördershaus Frau Mörderin schauet zum Fenster hinaus mit ihren schwarzbraune Augen Sprach Mutter Marja: “Herr Jesus mein Kind behalten uns über Nachte” “Über Nachten behalten, das tät ich

Geistliche Lieder | Marienlieder | Liederzeit: | 1931


Maria wollt auswandern (1918)

Maria wollt auswandern sie wollt alle Länder ausgehn sie wollt alle Länder ausgehn sie wollt suchen ihren lieben Sohn Da begegnet ihr auf der Heide sanft Petrus, der heilige Mann “Sankt Petrus, du heiliger Mann hast denn du nicht gesehen mein Sohn?” Ja, ja, ich hab ihn gesehen vor an einem Judenhaus vor an einem Judenhaus ganz blutig sieht Jesus aus

Geistliche Lieder | Marienlieder | Liederzeit: | 1896


Was trug die Gans auf ihrem Köpfchen?

Was trug die Gans auf ihrem Köpfchen Dem Jager war die Gans Ein schönes Silberknöpfchen trug die Gans auf ihrem Köpfchen dem Jager war die Gans, Gans dem Jager war die Gans Was trug die Gans in ihren Augen dem Jager war die Gans drei schöne junge Frauen trug die Gans in ihren Augen dem Jager war die Gans, Gans

Jägerlieder | Schuster | Liederzeit: | 1920