Eichendorff (Josef Freiherr von) von A - Z ..

Eichendorff gehört zu den meist vertonten deutschsprachigen Dichtern. Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff wurde am 10. März 1788 bei Ratibor in Oberschlesien geboren. Er starb am 26. November 1857 in Neiße (Oberschlesien).

Bei dem angenehmsten Wetter
Singen alle Vögelein,
Klatscht der Regen auf die Blätter,
Sing ich so für mich allein.

Denn mein Aug kann nichts entdecken,
Wenn [...] ...

Studentenlieder | Liederzeit: | 1843


Das Kind ruht aus vom Spielen
Am Fenster rauscht die Nacht
Die Engel Gottes im Kühlen
Getreulich halten Wacht

Am Bettlein still sie stehen
Der Morgen [...] ...

Geistliche Lieder | Schlaflieder | | 1857


Durch Feld und Buchenhallen
bald singend und bald fröhlich still
recht lustig sei vor allem
wer´s Reisen wählen will

Wenn´s kaum im Osten glühte
die Welt [...] ...

Wanderlieder | Liederzeit: | 1836


Es ist schon spät, es wird schon kalt
was reit´st du einsam durch den Wald?
Der Wald ist lang, du bist allein
du schöne Braut, [...] ...

Liebeskummer | Liederzeit: | 1812


Es schienen so golden die Sterne
am Fenster ich einsam stand
und hörte aus weiter Ferne
ein Posthorn im stillen Land.
Das Herz mir im [...] ...

Sommerlieder | Liederzeit: | 1843


Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküßt,
daß sie im Blütenschimmer
nun von ihm träumen müßt

Der wind ging durch die Felder
die [...] ...

Abendlieder | Liederzeit: | 1870


Ich hör´ die Bächlein rauschen
im Walde her und hin.
Im Walde, in dem Rauschen
ich weiss nicht, wo ich bin.

Die Nachtigallen schlagen
hier in [...] ...

Liebeskummer | Trauerlieder | Liederzeit: | 1856


In einem kühlen Grunde
da geht ein Mühlenrad
Mein Liebchen ist verschwunden
das dort gewohnet hat

Sie hat mir Treu´ versprochen,
Gab mir ein´ Ring dabei

Liebeskummer | Liederzeit: | 1814


Komm, Trost der Welt, du stille Nacht
Wie steigst du von den Bergen sacht
Die Lüfte alle schlafen
Ein Schiffer nur noch, wandermüd
Singt übers [...] ...

Abendlieder | Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1835


Mich brennt´s in meinen Reiseschuh´n
fort mit der Zeit zu schreiten
was wollen wir agieren nun
vor soviel klugen Leuten

Es hebt das Dach sich von [...] ...

Wanderlieder | Liederzeit: , | 1837