Bremer Stadtmusikanten

Jahrgang 1840-1859 von A - Z


mp3 anhören CD buch

Ludwig Auerbach

Der Kaufmann, Schmuckfabrikant und Dichter Ludwig Wilhelm Auerbach wurde am 5. September 1840 in Pforzheim geboren. Er starb am  22. Juli 1882 in Seelbach (Schutter).

| | 1840


Ottokar Kernstock

Der Germanistik und Theologe Ottokar Kernstock wurde am 25.7.1848 in Marburg an der Drau geboren, er starb am 4.11.1928 in Festenburg. Kernstocks Texte sind voll großdeutschem Anspruch und aggressivem, forderndem Nationalismus. Er war ein ideologischer Vorbereiter des Nationalsozialismus. (Ottokarkernstock.at)

| | 1848


Philipp Gretscher

Der Komponist und Sänger Philipp Gretscher wurde am  5. Dezember 1859 in Koblenz geboren. Er starb am  17. Januar 1937 in Stettin.

| | 1859


Philo vom Walde

Philo vom Walde ist das Pseudonym von Johannes Reinelt.

| | 1858


Reinick

Robert Reinick, geboren am 22. Februar 1805 in Danzig und gestorben am 7. Februar 1852 in Dresden, war Maler und Dichter. Er besuchte ab 1825 die Kunstakademie in Berlin, ab 1827 als Schüler Carl Joseph Begas (auch Begasse). Er blieb dort bis 1831, wo er unter anderem mit Chamisso und Eichendorff im Austausch stand. Seit dieser Zeit wandte er sich neben der Malerei der

| | 1852


Robert Musiol

Der Lehrer, Komponist und Musikschriftsteller Robert Paul Johann Musiol wurde am 14. Januar 1846 in Breslau geboren. Er starb am 19. Oktober 1903 in Fraustadt (Posen).

| | 1846


Schoenaich-Carolath

Der Dichterprinz aus der Haseldorfer Marsch, Gutsherr, Lyriker und Novellist Emil Rudolf Osman von Schoenaich-Carolath-Schilden wurde am 8. April 1852 in Breslau (Wrocław, Polen) geboren, er starb am 30. April 1908 auf Schloss Haseldorf, Holstein. Seine frühen Gedichte waren von einer düsteren Stimmung bestimmt. In späteren Werken, zu denen auch Erzählungen und Novellen zählten, griff er religiöse und ethische Themen auf und

| | 1852


Simon Breu

Der Komponist Simon Breu wurde am 15. Januar 1858 in Simbach am Inn geboren. Er starb am 9. August 1933 in Bad Brückenau.

| | 1858


Sonnenberg

Max Liebermann von Sonnenberg wurde am 21. August 1848 in Weißwasser (Landkreis Tuchel , Westpreußen ) geboren und starb am 17. November 1911 in Berlin – der Offizier und Judenhasser saß 20 Jahre lang als Abgeordneter im Reichstag – er betätigte sich politisch in der völkischen Bewegung, nahm auch an den „Internationalen Antijüdischen Kongressen“ teil. Gemeinsam mit den Agitatoren der „Berliner Bewegung“ Paul und

| | 1848


Victor Ernst Nessler

Der Komponist Victor Ernst Nessler (französisch Victor Erneste Nessler) wurde am 28. Januar 1841 in Baldenheim geboren. Er starb am 28. Mai 1890 in Straßburg.

| | 1841