Bremer Stadtmusikanten

Jahrgang 1840-1859

August Geib

August Geib wurde am 10. April 1842 in Duchroth geboren und starb am 1. August 1879 in Hamburg . Geib war ein deutscher frühsozialistischer Lyriker, Buchhändler und Mitglied des deutschen Reichstages. Als Schriftsteller benutzte er auch das Pseudonym Wilhelm Leopold .

| 1842


Baumbach

Rudolf Baumbach, geboren am 28. September 1840 in Kranichfeld/Ilm und gestorben am 21. September 1905 in Meiningen, war in seiner Zeit ein bekannter Dichter. Von 1860 bis 1864 studierte er in Leipzig, Würzburg und Heidelberg, wo er auch promovierte. Er arbeitete als Lehrer in Brünn und Graz, später als Hauslehrer in Görz und Triest. Am bekanntesten wurden „Hoch auf dem gelben Wagen“, eine […]

| 1840


Biese

Der Gymnasiallehrer und Literaturhistoriker Alfred Biese wurde am 25. Februar 1856 in Putbus geboren und verstarb am 11. März 1930 in Bonn. ,Er war Gymnasiallehrer in Kiel, Schleswig und Koblenz, danach Gymnasialdirektor in Neuwied und in Frankfurt am Main. Er gab Theodor Storms sämtliche Werke in vierzehn Teilen heraus, seine „Deutsche Literaturgeschichte in 3 Bänden“ erreichte bis zu seinem Tode eine Auflage von über […]

| 1856


Cardinal von Widdern

Georg Cardinal von Widdern wurde am 12. April 1841 zu Wollstein in Posen geboren, mit 18 Jahren wurde er Soldat in der Preußischen Armee, von 1882-1887 war er Direktor der Kriegsschule in Neisse, schrieb als Oberst a.D. militärische Handbücher und offenbar auch das eine (oder andere) Gedicht Er starb 1909.

| 1841


Cursch-Bühren

Franz Theodor Cursch-Bühren , Komponist, Dirigent und Musikredakteur, geboren am 10. 1. 1859 in Troppau und gestorben am 11. März 1908 in Leipzig.

| 1859


Emanuel Wurm

Emanuel Wurm wurde am 16. September 1857 in Breslau geboren, er starb am 3. Mai 1920 in Berlin. Er war Reichstagsabgeordneter in für die SPD, trat dann nach der Bewilligung der Kriegskredite durch die SPD aus dieser aus und gründete mit Rosa Luxemburg , Karl Liebknecht und anderen die USPD. Während der Novemberrevolution war Wurm […]

| 1857


Eugen Lindner

Eugen Lindner, geboren am 11. Dezember 1858 und gestorben 1915 war vor allem Komponist von Opern. ;Befreundet mit Richard Strauss und Gustav Mahler  war er in der Weimarer Musikszene zu Beginn des 20. Jahrhunderts wohl bekannt.

| 1858


Gelbke

Der Komponist Johannes Gelbke wurde am 19. Juli 1846 in Radeberg und starb 1903 in Buffalo , USA.) Der Musiklehrer (Gesang und Klavier) unterrichtete in Leipzig und leitete dort und ab 1869 auch in Wurzen mehrere Gesangsvereine in Wurzen. Mit Mitte Dreissig erhielt Gelbke ein Angebot aus Buffalo, die Dirigentenstelle des renommierten Gesangsvereins „Orpheus“ in der neuen „Music […]

| 1846


Gensichen

Otto Franz Gensichen wurde 4. 2. 1847 geboren und starb am 24. 8. 1933 , wurde also 86 Jahre alt. Der Schriftsteller, Dramatiker und  Publizist  veröffentlichte Gedichtbände, deren Titel für sich sprechen: „Vom deutschen Kaiser “ (Lieder, 1870) , „Blutschuld“ (Roman, 1905) oder „Bismarck“ (Gedichte, 1925)

| 1847


Hanrieder

Der österreichische Mundartdichter und Priester Norbert Hanrieder wurde am 2. Juli 1842 in Kollerschlag geboren und starb am 14. Oktober 1913 in Linz.

| 1842