Kategorie: Jahrgang 1840-1859

Emil Schimpke

Emil Schimpke (1846 – 1909) – Emil Schimpke: Gedichte. Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung Theodor Weicher, Leipzig 1909

| 1846


Eugen Lindner, geboren am 11. Dezember 1858 und gestorben 1915 war vor allem Komponist von Opern. ;Befreundet mit Richard Strauss und Gustav Mahler  war er in der Weimarer Musikszene […]

| 1858


Der Naturschützer, Pädagoge und Heimatforscher Eugen Nägele wurde am 10. Februar 1856 in Murrhardt geborenb. Er starb am 16. Dezember 1937 in Tübingen.

| 1856


Johannes Gelbke

Der Komponist Johannes Gelbke wurde am 19. Juli 1846 in Radeberg und starb 1903 in Buffalo , USA.) Der Musiklehrer (Gesang und Klavier) unterrichtete in Leipzig und […]

| 1846


Otto Franz Gensichen

Otto Franz Gensichen wurde 4. 2. 1847 geboren und starb am 24. 8. 1933 , wurde also 86 Jahre alt. Der Schriftsteller, Dramatiker und  […]

| 1847


Gerhard Schnorrenberg wurde 1847 in Köln geboren wo er 1913 auch starb. Neben Kölner Volksliedern verfasste er auch Libretti für Paul Lincke. Schnorrenberg  war darüber […]

| 1847


Der Komponist Konrad Gretscher – auch Conrad Gretscher – wurde 1856 geboren und starb 1895.

| 1856


Der Autor Gustav Pistor wurde 1842 in Elberfeld (Wuppertal) geboren. Veröffentlichung: Leier und Harfe (1890). Vater des Chemikers Gustav Adolf Pistor?

| 1842


Norbert Hanrieder

Der österreichische Mundartdichter und Priester Norbert Hanrieder wurde am 2. Juli 1842 in Kollerschlag geboren und starb am 14. Oktober 1913 in Linz.

| 1842


Friedrich Hegar

Friedrich Hegar (1841-1927), Komponist, Direktor der Züricher Musikschule, Gesanglehrer der Kantonschule. Besonders viele, z.T. virtuose Männerchorwerke (u.a. „1813“; „Totenvolk“)

| 1841