Haas

Joseph Haas wurde am 19. März 1879 in Maihingen im schwäbischen Ries als 3. Kind des dortigen Lehrers geboren. 1911 wurde er Lehrer für Komposition am

Hagedorn

Der Dichter Friedrich von Hagedorn wurde am 23. April 1708 in Hamburg geboren, wo er am 28. Oktober 1754 auch starb. “Programmatisch markieren seine

Halle

Lieder und Gedichte aus Halle [postlist id=16254]  Mp3, CDs und Bücher dazu: :

Halle der Völker

Die “Halle der Völker” , Sammlung vorzüglicher Volkslieder der bekanntesten Nationen, Frankfurt , 1837 (1857)  Mp3, CDs und Bücher dazu: :

Hallisches Liederbuch

Das Neue Hallische Liederbuch für deutsche Studenten erschien 1853 im Verlag von Richard Mühlmann. Mit größtenteils mehrstimmigen Melodien und nach den Originalausgaben berichtigtem Texte.

Handschriftliches Liederbuch

Eine wichtige Quelle in der Volksliedforschung sind handgeschriebene oder handschriftlich Liederbucher. Oft enthalten Sie Lieder, die in in gedruckten Liederbüchern nicht vorhanden sind. Auch

Hanrieder

Der österreichische Mundartdichter und Priester Norbert Hanrieder wurde am 2. Juli 1842 in Kollerschlag geboren und starb am 14. Oktober 1913 in Linz. 

Hans Ostwald

Hans Ostwald (1873-1940), “Goldschmied, teils auf Wanderschaft, teils arbeitslos, Auseinandersetzung mit dem Berliner Proletariat, wandte sich der Schriftstellerei zu, 1897 Feuilletonredakteur in Leipzig, kurze

Häring

Georg Wilhelm Heinrich Häring benutzte als Dichter das Pseudonym Willibald Alexis. Er wurde am 27. Juni 1798 in Breslau geboren und starb am 16. Dezember 1872

Häring

Willibald Alexis wurde als Pseudonym für Wilhelm Häring benutzt. Er wurde am 27. Juni 1798 in Breslau geboren und starb am 16. Dezember 1872