Frühmorgens als der Tag anbrach

mp3 anhören"Frühmorgens als der Tag anbrach" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Frühmorgens als der Tag anbrach
und als man über die Felder sah
so sah man stehen
bei fünfmalhunderttausend Mann
die fingen all zu schießen an
auf die Franzosen

Bei Weißenburg war die erste Schlacht
die Napoleon mit den Preußen gemacht
mit Infantristen
auf einmal waren die Felder so rot
von lauter jungem Franzosenblut
die mußten sterben

Und als Napoleon dies vernahm
so sprach er gleich: ich armer Mann
was soll das werden
Meine Generale sind alle verlor´n
und meinen Soldaten ist bange gewor´n
vor so viel Preußen

Napoleon du Schustersohn
wirst abgesetzt von deinem Thron
du Lumpenkaiser
Hättst du mit den Preußen Friede gemacht
und hättest nicht an Rußland gedacht
so wärst du noch Kaiser

Napoleon, du Teufelskind
der du alle jungen Burschen nimmst
du Lumpenkaiser
Mit dem König von Preußen hats keine Not
der König von Preußen hat Geld und Brot
für seine Leute

Text und Musik: Verfasser unbekannt (1814)
in Deutsche Soldatenlieder (1914, aus Schlesien, 1814) —  Weltkriegs-Liedersammlung (1926, 1. – 3.)

Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1814)
Schlagwort: | |
Region: -


Letzte Aktualisierung am 4.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API