Es taget vor dem Walde

Es taget vor dem Walde

mp3 anhören"Es taget vor dem Walde" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Es taget vor dem Walde
Stand uf, Kätterlin!
Die Hasen laufen balde
Stand uf, Kätterlin!

Holder Buhl, Heiaho
Du bist mein
So bin ich dein
Stand uf, Kätterlin!

Es taget in der Aue
Stand uf, Kätterlin
Schöns Lieb, laß dich anschauen!
Stand uf, Kätterlin!

Holder Buhl, Heiaho!
Du bist mein.
So bin ich dein!
Stand uf, Kätterlin!

Text: bei Vannius
Musik: Hans Ott: 115 newe Liedlein, 154
Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1441 „Jägers Morgenbesuch“)

Liederthema: ,
Liederzeit: (1544)



Anmerkungen zu "Es taget vor dem Walde"

Erklärungen:

1, 1 Stand auf — steh auf!
1, 2 Kätterlein, Ketterlein — Käthchen, Dim, von Katharina.

Quellen: a) Melodie und untergelegte Textstrophe bei J. Ott 1544 Nr. 15 und 97 der fünfstimmigcn Tonsätze.. b) Dieselbe Melodie im geraden Takte: J. Ott 1554. Nr. 19 u. 30. Ott 1S44, Nr. 108. Forster V, 1556. Nr. 43. c) Die zwei Textstrophen aus Vannius, Bicina sive duo germ. Bern 1553. Nr. 10. — d) In Schmeltzels Ouodlibet 1544 Nr. 11 die Melodie im Tripeltakt mit folgendem Texte:

Es taget vor dem Holze
Stand auf, Ketterlein!
Die Jäger hürnen stolze
Stand auf, Ketterlein!

Auf die Weise dieses weit verbreiteten Jägerliedes wurde 1529 das geistliche Lied: „Es nachnet gen dem sommer“(Wackernagel Kirchenlieder II, 1292) gedichtet.

"Es taget vor dem Walde" in diesen Liederbüchern

u.a. in: Zupfgeigenhansl (1908) — Deutsches Lautenlied (1914) —