Ein scheckiges Pferd ein blankes Gewehr

Ein scheckiges Pferd ein blankes Gewehr

mp3 anhören"Ein scheckiges Pferd ein blankes Gewehr" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ein scheckiges Pferd
ein blankes Gewehr
und ein hölzernes Schwert
was braucht man denn mehr
Ich bin ein Soldat
man sieht mir´s wohl an
ich marschiere schon grad
halt Schritt wie ein Mann

Mit trotzigem Mut
zieh morgen´s ich aus
kehr freundlich und gut
um Mittag nach Haus

So wird exerziert
zum Abend noch spat
bis der Schlaf kommandiert
„Zu Bett Kamerad“

Text: Hoffmann von Fallersleben
Musik: R. Schumann
Das Lied diente der Kriegserziehung im Kaiserreich

in: Hundert Schullieder (1848, 3. Heft) — Was die deutschen Kinder singen (1914) — Bremer Lesebuch (1915, 2. Schuljahr) — Lieder- und Bewegungsspiele (1922) —

Liederthema: ,
Liederzeit: (1847)