Bei Waterloo war die große Schlacht

Volkslieder » Balladen » Historische Lieder

Bei Waterloo war die große Schlacht

Bei Waterloo war die große Schlacht
die Napoleon mit den Deutschen gemacht
mit Kavalleristen
Auf einmal ward das Feld so rot
von lauter, von lauter Franzosenblut
sie mussten sterben

Des Morgens als der Tag anbrach
Und als man über das Lager sah
Da sah man stehen
Wohl über dreimalhunderttausend Mann
Die fingen auf einmal zu feuern an
Auf die Franzosen.

Und als Napoleon dies vernahm
Da sprach er: Ach, ich armer Mann
Was soll das werden?
Meine besten Generäl‘ sind all verlorn
Und meinen Soldaten ist bang gewor’n
Vor solchen Leuten.

Napoleon, du Schindersknecht
Du tust der ganzen Welt Unrecht
Mußt Deutschland meiden.
Hättst du ja nicht an Rußland gedacht
Und hättst mit Deutschland Frieden gemacht
Wärst du Kaiser geblieben!

Text und Melodie: Verfasser unbekannt. „aus Volksmund“
Aus dem Lahngebiete und dem Untertaunus. 1885.
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 358c)

Liederthema:
Liederzeit: (1815)
Schlagwort: | |
Region:

Anmerkungen zu "Bei Waterloo war die große Schlacht"

Quellen:

  • a) aus der Lahngegend mehrfach, um 1890 vou Wolfram aufgezeichnet (wie hier)c
  • b) aus Würges im Untertaunus 1885 von PH. Lewalter aufgeschrieben;
  • c) ähnlicher Text aus dem Odenwald durch W. v. Plönnies 1858, gedruckt in Wolf’s Ztschr. f. Myth. und Sittenkunde 1, 97; daher Hildebrand, Nr. 89. Text ist Nachbildung der 2.— 5. Str. von Nr. 352: Wir Preußen zogen in das Feld.

Varianten und Zusätze:

Die Anfangsstrophe „Bei Waterloo war die erste (letzte) Schlacht“ wurde auch als 3. gesungen und das Lied angefangen mit der 2., Strophe 4 gemildert so:

Napoleon, du arger Feind
du hasts mit Deutschland bös gemeint
du hasts zu weit getrieben
Hättst du an Rußland nicht gedacht …

Als 5. Strophe:

General Blücher war ein tapfrer Held
drang wie ein Adler wohl über das Feld
greift an die Spitze
[Die deutsche Armee leidt keine Not
der Herzog von Nassau hat Geld und Brot
für seine Soldaten …

Als 6. Strophe im Odenwald:

Der Kaiser Napoleon bildete sich ein
ein unüberwindlicher Kaiser zu sein
allhier auf Erden
Das hat der liebe, liebe Herr Gott getan
er machte den Napoleon zum armen Mann
kann nicht mehr streiten. —

Als 6, Strophe in Nassau:

Napoleon ist nicht mehr stolz
er handelt jetzt mit Schwefelholz
zwei Stück fürn Kreuzer
Er geht die Straßen wohl auf und ab:
Ihr Leutchen kauft mir Schwefelhölzer ab
zwei Stück fürn Kreuzer! —

.