Spiel: Ringlein Ringlein du mußt wandern

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ringlein Ringlein du mußt wandern":

Ringlein Ringlein du mußt wandern

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ringlein Ringlein du mußt wandern":

Ringlein Ringlein du mußt wandern

Ringlein Ringlein du mußt wandern
von dem einem zu dem andern
das ist hübsch das ist schön
laßt das Ringlein nur nicht sehn

b) Taler Taler du mußt wandern
von dem einem zu dem andern
das ist hübsch das ist schön
Taler, laß dich nur nicht sehn

c) Dieser Taler der soll wandern
von dem einem zu dem andern
o wie schön o wie schön
Habt ihr nicht den Taler gesehn

Eine der drei Strophen wird zu folgendem Spiel gesungen:

Ausführung: Die Kinder halten eine zusammengebundene Schnur, um die ein Ring geschoben wird. Die im Kreise sitzenden Kinder schieben den Ring auf der Schnur weiter. Ein Kind sitzt in der Mitte und ratet nach Schluß des Liedes, wo sich der Ring befindet. Findet es denselben, so tritt jenes Kind in die Mitte, wo sich der Ring gerade befand. Im andern Falle darf es noch einmal raten. (nach: Kindervolkslieder und Macht auf das Tor )

aus Hessen , Rheinland , Sachsen , Schlesien und Thüringen – Macht auf das Tor (1905) — Ringel Rangel Rosen (1913) —  Lieder für höhere Mädchenschulen (1919) — Kindervolkslieder (1920)

Taler Taler du mußt wandern


(1905)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: | |
Region: , , , ,


Anmerkungen zu "Ringlein Ringlein du mußt wandern"

noch etwas anders in Ringel Rangel Rosen (1913, “Nach einem alten Gesellschaftsspiel”)

Ringlein Ringlein du mußt wandern
von dem einen Ort zum andern
O wie schön o wie schön
hat zwei Augen und kann nicht sehn

dazu die Spielanleitung: “Die Kinder stehen im Kreise. Eins, das den Ring – dargestellt durch einen beliebigen kleinen Gegenstand, der gerade zur Hand ist – suchen soll, muß sich in die Mitte stellen und zunächst die Augen schließen. Währenddessen erhält ein anderes Kind den Ring. Darauf beginnen alle zu singen, halten die Hände geschlossen und tun, als wenn sie sich den Ring reichen. Das in der Mitte stehende Kind muß nun erraten, wer ihn in der Hand hält. Hat es richtig geraten, so muß dasjenige, welches ihn hatte, an seiner Stelle in den Kreis treten und das Spiel beginnt von neuem.”

Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Es kommt ein Mann von Ninive - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -