Liederzeit: 1933-1945 Nationalsozialismus

1933-1945 Nationalsozialismus: Volkslieder nach Zeit und historischen Ereignissen


mp3 anhören CD buch

Das muss den ersten Seelord doch erschüttern

Das muss den ersten Seelord doch erschüttern Wie gern hätt Churchill uns blockiert You see it looks now black Das deutsche U-Boot torpediert Ihm seinen Frühstücksspeck Ihn selber trifft ein jeder Schuß Die welt zu “rulen” ist jetzt Schluß Die Nordsee ward ein deutsches Meer Nu kiekste hinterher Das muß den Ersten Seelord doch erschüttern Jeder Streich macht ihn weich,

Kriegspropaganda | Liederzeit: | 1940


Den Spaten geschultert marschieren wir

Den Spaten geschultert, marschieren wir in langem Zuge am Morgen Ein Lied auf den Lippen, mit frohem Mut so trotzen wir Kummer und Sorgen Denn wir wissen, dass nach dieser Not uns leuchtet hell das Morgenrot! Denn wir wissen, dass nach dieser Not uns leuchtet hell das Morgenrot Ob über die Heide der Sturmwind braust, ob uns auch peitschet der

Gefangenenlieder | Lieder aus Konzentrationslagern | Liederzeit: | , | 1936


Der Heimat treu bis in den Tod wir Oberschlesier bleiben

Der Heimat treu bis in den Tod wir Oberschlesier bleiben Nicht Zwietracht, Haß, Gewalt und Not uns von der Scholle treiben Was Väter schwuren ohne Reu´ dem Vaterland, dem alten wir Oberschlesier, heimattreu es ehrlich weiter halten Der heimat treu! Dich heil´ges Wort wir Oberschlesier preisen Ertöne laut von Ort zu Ort verbann die falschen Weisen Kommt über uns jetzt

Deutschlandlieder | Liederzeit: | | 1936


Der Himmel grau und die Erde braun

Der Himmel grau und die Erde braun da schritten die Männer zum Sturme Und die Glocke klang und die Glocke sang ihren letzten Gruß vom Turme Die Nacht war schwarz und die Flamme rot Da stritten sie um die Fahne Da kamen die Feinde, da kam der Tod Der streckte sie auf die Fahne Und die war rot und die war

Soldatenlieder | Liederzeit: | | 1934


Der kleine Josef hat gesagt ich darf nicht singen

Der kleine Josef hat gesagt, ich darf nicht singen, denn meine Band, die spielt ihm viel zu hot Ich darf jetzt nur noch Bauernwalzer bringen nach dem bekannten Wiener Walzertrott … Text: Fragment eines Spottliedes auf Joseph Goebbels Musik: vermutlich auf Joseph Joseph, 1938 von den Andrew Sisters auf Schallplatte erschienen

Edelweisspiraten | Politische Lieder | Liederzeit: | | 1938


Der Morgen graut im Osten (Reichsarbeitsdienst)

Der Morgen graut im Osten der neue Tag bricht an laßt nicht den Spaten rosten laßt nicht den Spaten rosten steh auf du Arbeitsmann Falleri Fallera steh auf du Arbeitsmann Mit Schaufel und mit Spaten packt fest die Arbeit an wir wollen der Welt beweisen was Deutschlands Jugend kann Manch Mädel schaut hernieder ziehn wir die Strasse lang Wir singen

Soldatenlieder | Liederzeit: | , | 1934


Der Tag war grau (Antje mein blondes Kind)

Der Tag war grau, der Tag war schwer und stürmisch ging die See nun klärt es auf von Westen her die Brandung glänzt wie Schnee Ums Achterdeck die Möve fliegt und leiser kommt der Wind der mich in gold`ne Träume wiegt Antje, mein blondes Kind Antje, Antje, hörst Du nicht von Ferne das Schifferklavier Antje, Antje das Lied soll Dich grüßen

Lieder zur See | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1940


Des Abends nach dem Fraße (Kartoffelschällied)

Des Abends nach dem Fraße: Die andern gehn zum Spaße Spiel mit Schach und Karten Den Nachtschluß zu erwarten. Ihr Tausend wollt zu fressen Wir haben´s abgesessen Wir schnipselten sehr fleißig Der eine und noch dreißig Wir legen weg den Teller Wir Dreißig ziehn zum Keller Vorbei das Zähnestockem Wir sitzen auf den Hockern Ihr Tausend wollt zu fressen!… Und fangen an, zu

Lieder aus Konzentrationslagern | Liederzeit: | 1935


Des Morgens um halb fünfe (KZ Esterwegen)

Des Morgens um halb fünfe da ist der Teufel los da springen wir aus der Falle gleich in die Unterhos Ist einer krank geworden der melde sich sogleich so fragt der Stubenälteste denn das ist sein Bereich Alles rausgetreten schreit es im Lager lang erst Moorsoldaten, leichter Dienst daneben die, die krank sie stehn in einer Reihe der Lagermeister spricht

Lieder aus Konzentrationslagern | Schneiderlieder | Schuster | Liederzeit: | 1934


Deutsch ist die Saar deutsch immerdar

Deutsch ist die Saar, deutsch immerdar und deutsch ist unseres Flusses Strand und ewig deutsch mein Heimatland mein Heimatland Deutsch schlägt das Herz stets sonnenwärts deutsch schlug´s, als uns das Glück gelacht deutsch schlägt es auch in Leid und Nacht in Leid und Nacht Deutsch bis zum Grab, Mägdlein und Knab´ deutsch ist das Lied und deutsch das Wort Deutsch ist

Deutschlandlieder | Liederzeit: | , | 1935