Jahr: 1936

Starr und vor Frost steh ich vor deinem Fenster lang ohne Trost bei bleichen Nachtgespenstern du kennst nicht den Jammer, die Qual, die mich drückt o könnt ich dich meiden, wie wär ich beglückt Aber doch lieb ich dich aus reiner Herzensglut für dich geb ich nur mein einzig teures …

Starr und vor Frost steh ich vor deinem Fenster Weiterlesen »

Liebeskummer | 1936


Verlassen, verlassen verlassen bin ich wie ein Stein auf der Straße so verlassen bin ich Keinen Vater, keine Mutter kein Feinsliebchen hab ich jetzt seh ich recht deutlich wie verlassen bin ich Jetzt geh ich zum Friedhof zum Friedhof hinaus dort knie ich mich nieder und weine mich aus Ach …

Verlassen verlassen verlassen bin ich Weiterlesen »

Liebeskummer | 1936


Ich liebte einst ein Mädchen wies jeder Jüngling tut Sie aber zu verführen, dazu hatt ich kein Mut Ich ging an ihrer Seite zweiundeinhalbes Jahr sie wich auch keine Stunde solang ich bei ihr war Ich ward von ihr gerissen zwei Jahr fürs Vaterland Sie schwur mir unter Küssen, die …

Ich liebte einst ein Mädchen (1936, Köln) Weiterlesen »

Raub-Mord-Totschlag | 1936


Ich liebte einst ein Mädchen, wies jeder Jüngling tut Sie aber zu verführen, dazu hatt ich kein Mut Dann mußte ich marschieren, drei Jahr fürs Vaterland Sie schwur mir unter Küssen, die Treue zum Ehestand Und als ich kam auf Urlaub, wohl in ihr Elternhaus, Sie aber stellt sich blöde, …

Ich liebte einst ein Mädchen (Hamburg) Weiterlesen »

Moritaten | Raub-Mord-Totschlag | Soldatenlieder | | 1936


Kommt die Nacht mit ihrem Schatten schleich ich mich zur Laube hin schleich ich mich wohl in den Garten setz mich auf die Lustbank hin Alles liegt in süßem Schlummer keine Seele wachet auf Doch zum Zeichen, daß ich komme wecke ich mein Liebchen auf La, la, la, la, la. la la, la, …

Kommt die Nacht mit ihrem Schatten (1936) Weiterlesen »

Liebeslieder | 1936


Wer den Eh´stand will fröhlich genießen der muß sich zur Liebe entschließen denn wo Liebe und Eintracht wohnt wird der Eh´stand mit Segen belohnt Wenn den Mann seine Sorgen einst drücken soll die Frau ihn dann zärtlich anblicken sie soll ihn mit Liebe erfreun und dem Mann seine Sorgen zerstreun …

Wer den Ehestand will fröhlich genießen Weiterlesen »

Hochzeitslieder | 1936


In des Gartens düstrer Laube saßen beide Hand in Hand und sie sprachen von der Liebe von der Liebe festem Band „Liebste Lina“, sprach der Tröster „Liebe, laß das Weinen sein! Eh die Rosen wieder blühen werd ich wieder bei dir sein.“ Und so sprach er und so zog er …

In des Gartens düstrer Laube (1936) Weiterlesen »

Liebeskummer | 1936


Drei-viermal um das Haus herum fünf-sechsmal um den Garten so steh nur auf mein lieber Schatz laß mich nicht länger warten Ich steh nicht auf, laß dich nicht rein die Türe bleibt verschlossen denn du bist gestern abend bei ´ner andern gewesen das hat mich sehr verdrossen Verdrießt dich das, …

Drei-viermal um das Haus herum Weiterlesen »

Liebeslieder | 1936


Lebe wohl und vergesse mich nimmer und vernimm meinen irdischen Lauf In dem Herzen behalt ich dich immer denn schon Gott hat die Liebe erlaubt Ach könnt ich noch einmal so lieben wie damals im Monate Mai Ja die Sehnsucht allein ist mir geblieben und die goldene Zeit sie ist …

Lebe wohl und vergesse mich nimmer Weiterlesen »

Abschiedslieder | Liebeskummer | 1936


Ein Vöglein sang im Lindenbaum in lauer Sommernacht Den Tönen lauschend wie im Traum hab ich an ihn gedacht und Vogelsang und Blütenduft die haben sich vereint Mir wurde ach so weh so bang ich habe leis geweint Am Lindenbaum vor einem Jahr da gab er mir die Hand, Am Lindenbaum vor …

Ein Vöglein sang im Lindenbaum Weiterlesen »

Liebeskummer | 1936