Ein Vöglein sang im Lindenbaum

Liebeslieder | | 2008
CD buch



Ein Vöglein sang im Lindenbaum
in lauer Sommernacht
Den Tönen lauschend wie im Traum
hab ich an ihn gedacht
und Vogelsang und Blütenduft
die haben sich vereint
Mir wurde ach so weh so bang
ich habe leis geweint

Am Lindenbaum vor einem Jahr
da gab er mir die Hand,
Am Lindenbaum vor einem Jahr
die Liebe uns verband
Da ruhte er an meiner Brust
befreit von allem Harm
vor lauter seliger Liebeslust
umschlang er meinen Arm


Und jetzt ruht unterm Lindenbaum
er der so schön und jung
Mir blieb von meinem Liebestraum
nichts als Erinnerung
und Vogelsang und Blütenduft
die haben sich vereint
Mir wurde ach so weh so bang
ich habe leis geweint

Text und Musik: unbekannt
in Wie´s klingt und singt (1936)
CD buch







Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.