Bremer Stadtmusikanten

Drei-viermal um das Haus herum

Drei-viermal um das Haus herum
fünf-sechsmal um den Garten
so steh nur auf mein lieber Schatz
laß mich nicht länger warten

Ich steh nicht auf, laß dich nicht rein
die Türe bleibt verschlossen
denn du bist gestern abend bei ´ner andern gewesen
das hat mich sehr verdrossen

Verdrießt dich das, mein lieber Schatz
daß ich so spät gekommen
die Liebe, die Treue, die Zärtlichkeit
hat mich dazu gezwungen

Ich trag ein´n Ring an meiner Hand
darinnen stehn zwei Namen
wenn es der liebe Gott haben will
dann kommen wir zwei zusammen

Der liebe Gott, der alles kann
der auch die Welt regieret
der Himmel und Erde geschaffen hat
wird uns zusammenführen

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in: Wie´s klingt und singt (1936)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1936)
Schlagwort: |

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.