Vereinshymne Bayern München II (Rot und Weiß)

Volkslieder » Sportlieder » Fußball-Lieder »

Strömt herbei, ihr Fußballspieler
Schart euch um’s Vereinspanier
Laßt uns sein des Sportes Schüler
Und erhebt das Glas mit mir
Stoßet an, die Gläser klingen
Freude weilt in unserm Kreis
Helle Lieder lasst uns singen
Von den Farben: Rot und Weiß!

Rot zieht sich durch unsre Farben,
Treuer Liebe edle Zier
Nur die wahrhaft um dich warben,
Stehen treu versammelt hier
Treu woll’n wir den Sport verehren
Zu ihm steh’n um jeden Preis
Treu woll’n alle wir nur schwören
Auf die Farben: Rot und Weiß!

Weiß erglänzt auf unserm Schilde
Leuchtet unbefleckt und rein
Und es wird in seiner Milde
Stets der Roten Beistand sein
Rein soll unsre Ehre glänzen
Rein sei unsres Strebens Preis
Und der Reinheit Blüten kränzen
Unsre Farben: Rot und Weiß

Und wenn einst nach vielen Jahren
Das Geschick uns hat zerstreut,
Wir des Lebens Meer befahren,
Denken an die Jugendzeit
Wenn die Sehnsucht sich wird rühren
Nach dem alten Freundeskreis
Dann soll’n uns zusammenführen
Unsre Farben: Rot und Weiß

Text: H. Blome-Hamburg (1905)
Musik: auf Strömt herbei Ihr Völkerscharen
in: Festschrift 25 Jahre FC Bayern München (1925)

.