Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Jahr: 1905

Das ist der Tag den Gott gemacht (Oberlausitz)

Das ist der Tag den Gott gemacht die Völker haben Holz gehackt Da sandte Gott von seinem Thron 15 Pfennige Tagelohn Text: anonym – aus Löbau , Oberlausitz , in: Parodistische Volksreime aus der Oberlausitz von Curt Müller , Z. V. f. Vk 1905 – bei Steinitz I , 1962 eine Parodie auf Dies ist der […]

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1905


Ab alle Last von Leib und Seel

Ab alle Last von Leib und Seel und frisch hinaus ins Freie das Lied erschallt aus froher Kehl der Wanderfahrt zur Weihe wir wandern rüstig, fest im Tritt wohl über Tal und Hügel und immer ziehn die Lieder mit uns wird, wir hätten Flügel Das Heimatland durchziehen wir als seine treuen Söhne für seine Größe […]

Wanderlieder | 1905


Ein Schneider fing eine Maus (MiMaMausemaus)

Ein Schneider fing ´ne Maus Ein Schneider fing ´ne Maus Ein Schneider fing ´ne Mi-a-mi-a-mau-se-maus. Was will er mit der Maus? Was will er mit der Maus? Was will er mit der Mi-a-mi-a-mausemaus? Er zieht ihr ab das Fell Er zieht ihr ab das Fell Er zieht ihr ab das Mi-a-mia-a-mausefell. Was will er mit […]

Kinderlieder | Schneiderlieder | 1905


Klopf klopf klopf wer klopft an unsre Türe an

Klopf, klopf, klopf wer klopft an unsre Türe an, klopf, klopf, klopf das ist der Weihnachtsmann. Was stehst du draußen vor der Tür komm doch zu uns herein es sind nur artge Kinder hier die sich schon lange freun. Komm herein, sei unser Gast bring uns, was uns Freude macht Klopf Klopf Klopf ich klopf […]

Weihnachtslieder | 1905


Häschen versink geschwind

Häschen versink geschwind daß dich der Jagdhund nicht find Häschen guck auf der Jäger ist fort… aus Pommern und Sachsen überliefert bei „versink“ verbirgt das Kind sein Gesicht auf dem Schoß der Mutter und richtet sich bei „Guck auf“ wieder auf  – vergleiche das ähnliche Häschen in der Grube in: Macht auf das Tor (1905) […]

Allgemein | 1905


Drei Gäns im Haberstroh

Drei Gäns im Haberstroh saßen da und waren froh. Kam der Bauer gangen, mit der langen Stangen. Er ruft: „Wer do? Wer do? Wer do?“ Drei Gigagigagiga-Gäns im Haberstroh! vierstimmiger Kanon Text und Musik: aus Nassau und Westfalen in: Macht auf das Tor (1905) — Kindervolkslieder (1920, dort „Zehn Gäns im Haberstroh“)

Kanons | Kinderlieder | 1905


Ist aus die Turnstund zieht vereint zum Schorr Aktivitas

Ist aus die Turnstund zieht vereint, zum Schorr Aktivitas Dort huldigen der Turnerei, Schorreaner hinterm Glas. Sie singen frohe Lieder hier, und trinken manches Faß. Gut Heil ! Gut Heil ! der Turnerei, Gut Heil ! Aktivitas ! Gut Heil ! Gut Heil ! Ihm, nach dem ihr Euch benannt, Gut Heil ! Gut Heil […]

Trinklieder | Turnerlieder | | 1905


Af Leb’n un Toit a Farband

O Lieber, wir hob’n geschloss’n af Leb’n un Toit a farband Wir steien in Schlacht wie Genoss’n Die Fone die roite in Hand Es trefft dich a koil main Getraier a koil fun dem Soine dem Hund Dan zieh ich dich arois bald fun Faier un eil dir mit Kusch’n dain Wund Un bis du […]

Jiddische Lieder und Klezmer | Politische Lieder | 1905


Es geht eine Bäurin durch die Stadt hoho

Es geht eine Bäurin durch die Stadt, hoho Es geht eine Bäurin durch die Stadt, tilja, lilja, ho An der Hand führt sie ein Häslein klein Auf dem Rücken trägt sie Leinewand Dann kehrt sie bei Frau Schneidrin ein „Ach, machen Sie mir ein Röckelein!“ Dann kehrt sie zu Frau Kausack ein: „Wie steht mir […]

Kinderlieder | 1905


Ringel Ringel Tale ringen (Des Königs Töchterlein, 1905)

Wer sitzt in diesem Turm drinnen? Ein Mägdlein setzt sich in die Mitte, zieht ihren Rock über den Kopf in die Höhe, die Kinder stehen um sie und halten den Rock; einer geht herum und fragt: Ringel, Ringel, Tale, ringen Wer sitzt in diesem Turm drinnen? Das Mägdlein antwortet: Königs, Königs Töchterlein Der Herumgesandte: Darf […]

Allgemein | | 1905


IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.