Seht ihr das Kreuz am Kirchhof dort


mp3 anhören CD buch

Seht ihr das Kreuz am Kirchhof dort
geschmückt mit einem Jägerrock
wer ruhet dort in Gottes Hut
manch tapfer treu Soldatenblut

Der Herr Major, ein tapfrer Mann
ruht auch bei seinen Jägern schon
im Todesschlummer eingewiegt
liegt er im Grab noch unbesiegt

O schone es! Ein Jäger dort
betrachtet diesen stillen Ort
gestützt auf seinen Büchsenlauf
schaut wehmutsvoll zum Kreuz hinauf

“Ach zürnet nicht, daß ich hier steh
und euer Grab da liegen seh
Die meisten Jäger ruhen schon
vom zehnten Jägerbataillon”

Und als er sprach so inniglich
da teilten schnell die Wolken sich
Der Mond trat auf mit hellem Glanz
umstrahlt das Kreuz mit Silberglanz

Das Kreuz, geziert mit Rock und Hut
betrachtet ihren Heldenmut
sie fochten bei Sankt Luzia
und sind begraben ebenda

Text und Musik: Verfasser unbekannt ? keine Angaben
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Vermutlich handelt es sich hier um ein Lied aus der Schlacht um Santa Lucia vom Mai 1848? Das Lied ist vermutlich älter als 1871, da eine Umdichtung auf die Schlacht bei Sedan existiert.
“Die Schlacht bei Santa Lucia am 6. Mai 1848 war ein Teil des Ersten Italienischen Unabhängigkeitskrieges. Die sardinisch-piemontesischen Truppen versuchten, die westliche Festungsfront von Verona durch einen Angriff zu durchbrechen und wurden durch die zahlenmäßig nur halb so starken österreichischen Streitkräfte unter Feldmarschall Josef Radetzky zurückgeworfen. (Wikipedia)


Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: , (1848)
| -
Liedergeschichte: -