Liederlexikon: Radetzky

| 1858

mp3 anhören CD buch

Feldherr Graf Josef Radetzky von Radetz (1766-1858)



"Radetzky" im Archiv:

Radetzky-Marsch

Der Radetzky-Marsch (Armeemarsch II, 145) ist ein von Johann Strauss (Vater) komponierter und dem Feldmarschall Josef Wenzel Graf Radetzky von Radetz gewidmeter Marsch. Die Uraufführung fand am 31. August 1848 am Wasserglacis in Wien statt. Die hohe Popularität des Marsches führte auch dazu, dass auf seinen markanten Rhythmus (datadám datadám datadám damdám = drei Anapäste, ein Jambus) viele verdeckt oder

Seht ihr das Kreuz am Kirchhof dort

Seht ihr das Kreuz am Kirchhof dort geschmückt mit einem Jägerrock wer ruhet dort in Gottes Hut manch tapfer treu Soldatenblut Der Herr Major, ein tapfrer Mann ruht auch bei seinen Jägern schon im Todesschlummer eingewiegt liegt er im Grab noch unbesiegt O schone es! Ein Jäger dort betrachtet diesen stillen Ort gestützt auf seinen Büchsenlauf schaut wehmutsvoll zum Kreuz

Wer will mit nach Italien ziehn

Wer will mit nach Italien ziehn Radetzky kommandiert Ei da heißt es avancieren den Mut nicht zu verlieren Legt an gebt Feuer und ladet schnell weicht keiner von der Stell ja von der Stell Legt an gebt Feuer und ladet schnell weicht keiner von der Stell Bei Somma, Kapagna war die große Schlacht für unser Regiment Da heißt es avancieren

Mehr zu "Radetzky"