Bremer Stadtmusikanten

Schweig nur still

Schweig nur still
Dörffts nicht viel sagen,
Zwischen zwey Bäumlein
Wollen wir eins wagen
Zwischen zwey Bäumlein
Wollen wir eins wagen

Auf dem Baum
Wachsen Melonen
Unter dem Baum
Ist es gut wohnen
Unter dem Baum
Ist es gut wohnen

Auf dem Baum
Wachsen viel Kirschen,
Untern Baum i
st es gut schwetzen

Auf dem Baum
Wachsen viel Rosen
Untern Baum
Ist es gut kosen

Auf dem Baum
Wachsen viel Feigen
Untern Baum
ist es gut schweigen

Auf dem Baum
Wachsen Ziweden,
Untern Baum
Ist es gut überreden

Auf dem Baum
Wachsen viel Nüsse,
Untern Baum
Wenn sie herunter falln,
Beiß auf und isse

Auf dem Baum
Wachsen viel Aepffel
Untern Baum
Fallen viel Tröpffe

Auf dem Baum
Wachsen viel Birnen,
Untern Baum
ist es nicht irren

Auf dem Baum
Wachsen viel Pflaumen,
Ich steck die Finger nauff,
Leck du die Daumen

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in: Bergliederbüchlein ca. 1700/10, S. 4» f., Nr. 39. — Vgl. Kopp, S. 87, Nr. 39 – nach Emil Karl Blümml, Schamperlieder

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Erotische Lieder
Liederzeit: (1710)
Schlagwort: |