Sause liebe Ninne

Sause liebe Ninne
wat raschelt im Stroh
das sind die lieben Gänsel
die haben kein Schuh
Der Schuster hat Leisten
kein Leder dazu
da müß´n die lieben Gänsel
wohl gehn ohne Schuh

Eija, liebe Ninne , der Pappe der kocht
er steht auf dem Feuer und plappert noch
ei lieb Köchin , sieh du dazu
daß mir der Pappe nicht laufen tue

Eije, liebe Ninne , der Pappe der kocht
er steht auf dem Feuer und plappert noch
Tu du ein bischen Zucker ´nein!
da wird´s schon ein gutes Breile sein

aus Warmbrunn bei Breslau , in: Hoffmann von Fallersleben , Schlesische Volkslieder Nr. 276.
Dieselbe Melodie auch  bei Pocci und Raumer
in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1814 „Wiegenlied“)

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1842)
Region:

.