Lustig ist das schwarze Leben (Rodensteiner)

Odenwälder Wilddiebslied

mp3 anhören"Lustig ist das schwarze Leben (Rodensteiner)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Lustig ist das schwarze Leben
Wenn wir uns in Wald begeben
in dem Wald ist unsre Freud
Lustig sind die schwarzen Leut
In dem Wald Rodenstein
Möcht ich kein Jäger sein

Von dem Haus bis an die Scheuer
Brennen wir das größte Feuer
Brennen wir das größte Licht
Lustig ist der schwarze Tisch
In dem Wald Rodenstein
Möcht ich kein Jäger sein.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Bruchstück eines Odenwälder-Wilddiebsliedes
in Deutscher Liederhort (1894, Nr. 1590  „Der Rodensteiner“, ohne Melodie)

Liederthema:
Liederzeit: (1858)
Schlagwort: |
Region:


Anmerkungen zu "Lustig ist das schwarze Leben (Rodensteiner)"

Der Aufschreiber dieser Zeilen (W. v.  Plönnies 1858 in Darmstadt) bemerkt: „Im Odenwald trieb sich vor noch nicht langer Zeit eine Bande von Wilddieben herum, welche in weißen Hemden und mit geschwärzten Gesichtern einhergingen und sich „die schwarzen Leute“ nannten. Das Lied ist sonderbarer Weise das einzige, in welchen wir des „Rodensteins“ erwähnt finden.“