Wie´s klingt und singt von A - Z

189 Lieder - Wie´s klingt und singt

„Wie´s klingt und singt “ wurde zusammengestellt von Ludwig Weisel. Lieder rund um Gießen bis in die Wetterau und hinauf zum Vogelsberg.


Ach Schönster Allerschönster was führest du im Sinn

Ach Schönster Allerschönster
was führest du im Sinn
eine andere tust du lieben
mich suchst du zu betrüben
und gibst mir einen Kuß
weil ich jetzt scheiden muß

Ein Kuß, ein Kuß, ein Süßer

Frauenlieder | Liederzeit: | 1929


Ade zur guten Nacht

Ade zur guten Nacht!
Jetzt wird der Schluß gemacht,
Daß ich muß scheiden.
Im Sommer da wächst der Klee,
Im Winter, da schneit´s den Schnee,
Da komm ich wieder

Es trauern Berg und Tal,

Abschiedslieder | Liebeskummer | Liederzeit: | | 1840


Als ich als ich als ich ein Jüngling war

Als ich als ich als ich ein Jüngling war
liebt ich, liebt ich ein Mädchen von achtzehn Jahr
Ich kann nicht bei dir sein
muß in die Welt hinein

Schifflein, Schifflein, Schifflein
auf blauer [...] ...

Liebeskummer | Lieder zur See | Liederzeit: | 1936


Als ich noch so ein Bübel war (mein Mütterl das war gut)

Als ich noch so ein Bübel war
da trieb ich´s oft, o Graus
ich war so wild, so keck zu Haus
ich focht so manchen Strauß
Mein Mütterlein, da sah mit Schmerz
den [...] ...

Soldatenlieder | Trauerlieder | Liederzeit: | | 1936


Am Brünnelein im Walde wie traulich war´s zu zwein

Am Brünnelein im Walde
wie traulich war´s zu zwei´n
am Brünnlein im Walde,
da steh ich ganz allein
hab meinen Schatz verloren
nur durch ein einzig Wort
er konnt mir nicht vergeben,
zog [...] ...

Liebeskummer | Lieder vom Tod | Liederzeit: | | 1936


An der Quelle saß der Knabe

An der Quelle saß der Knabe,
Blumen band er sich zum Kranz
und er sah sie fortgerissen
treiben in der Wellen Tanz!
Und so fliehen meine Tage
wie die Quelle rastlos hin!
Und [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1803


An der Saale hellem Strande

An der Saale hellem Strande
stehen Burgen stolz und kühn
Ihre Dächer sind zerfallen,
und der Wind streicht durch die Hallen,
Wolken ziehen d´rüber hin.

Zwar die Ritter sind verschwunden,
Nimmer klingen Speer und [...] ...

Wanderlieder | | | 1826


An einem Fluß der rauschend schoß (Das Waisenkind)

An einem Fluß, der rauschend schoß
ein armes Mädchen saß.
Aus ihren blauen Äuglein floß
Manch Tränchen in das Gras.

Sie wand aus Blumen einen Strauß
Und warf ihn in den Strom.
Ach, guter [...] ...

Küchenlieder | Liederzeit: | 1781


Auf dem Berg so hoch da droben (Bodensee)

Auf dem Berg so hoch da droben
da steht ein Schloß
Drinnen singt man frohe Lieder
steigt ein Schifflein wohl auf und nieder
steigt ein Schifflein wohl in die Höh´, juhe!
wenn wir fahren auf dem Bodensee

Steigt [...] ...

Abschiedslieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1897


Auf der Elbe bin ich gefahren

Auf der Elbe bin ich gefahren
in dem wunderschönen Monat Mai
Schöne junge Madel hab´ ich geliebt
in der Nacht von zwei auf drei

Doch die schönste von den beiden
wollt´so gern, so gerne [...] ...

Liebeslieder | Lieder zur See | Liederzeit: | 1936