Sammlung von Arnim von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Sammlung von Arnim".

Auf, auf. Schätzle steh auf! Steh auf und laß mich ein du sollst mein eigen sein: Auf, auf, Schätzle steh auf! Nein, nein, es kann nicht sein! Die Mutter schläft bei mir Der Hund liegt vor der Tür Nein, nein, es kann nicht sein! Still, still, red nicht zu viel! Sag dirs mit einem Wort ... Weiterlesen ... ...

Dialoglied | Liebeskummer | Liederzeit: | 1800


Böhmischer Wind, ich bitt dich schön (bitt dich schön), Wollst mir mei Waizen nit verwehn. Juchhe! Hopsasa! Bivat! TrallaleralZ — Wollst mir mei Waizen nit verwehn! Wenn ich amal Müller wär (Müller war) Hübsche vier Schimmel schafft ich mir. Hübsche vier Schimmel schaff ich mir. Hübsche vier Schimmel und en Wagn (und en Wagn) Daß ... Weiterlesen ... ...

Bauernlieder | Liederzeit: | 1786


Die Welt stellt sich verträulich Und heuchelt doch abscheulich Sie lacht und ist sehr froh: Es ist die Mode so Man nennt sich Knecht und Sklave, Da man flattieret brave Doch drescht man leeres Stroh Es ist die Mode so. Von vorne lauter Blicke Von hinten lauter Stricke Die Welt ist gar zu roh Es ... Weiterlesen ... ...

Couplet | Politische Lieder | Liederzeit: | 1763


Ei, soll ich denn Heiraten Und anders kanns nicht sein Heirat ich ein’n Soldaten Ein Soldat muß es sein Sie sind von Qualitäten Und reden also fein Ich laß mirs nicht ausreden Ein Soldat muß es sein Wie pudern sie die Haare Und machen sich so schön Sie machen uns zu Narren Wenn doch nur ... Weiterlesen ... ...

Brautlieder | Frauenlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1786


Es segelt dort im Winde ein Schifflein auf dem Meer mit einem schönen Kinde weiß nicht, wohin, woher Das Schifflein ist versunken die Wellen schlagen hoch Bist du, schön Schatz ertrunken? Ihr Wellen sagt mir’s doch Soll ich dich nimmer sehen? ja immer auf der Erd So will ich weiter gehen bis Gott mir was ... Weiterlesen ... ...

Auswandererlieder | Liebeskummer | Lieder vom Tod | Liederzeit: | 1808


Es seind einmal drei Schneider gewes´n, oje Es seind einmal drei Schneider gewes´n Die hab´n ein Schnecken fürn Bären angesehn Oje,oje,oje Sie waren dessen so voller Sorgen, o je Und haben sich hintern Zaun verborgen… Und als sie sein zusammenkomm’n, oje! So hat ein jeder ’s Gewäfe genomm’n. Nadel, Pfriem und Ehlenstab, oje! Nichts geht ... Weiterlesen ... ...

Scherzlieder | Schneiderlieder | Liederzeit: | 1800


Es wollt eine Jungfrau ins Kloster gehn Die Welt war ihr zuwider Sollt ein Mensch das Kind ansehn Die Augen gingen ihm über Vor lauter Lieb, vor lauter Freud Vor lauter Schönheitsgaben Ach könnt ich dich, charmantes Kind Zu meinem Weibe haben Der Himmel soll bewahren mich Ein Mannsbild anzuschauen Ich lebe ja ganz klösterlich. ... Weiterlesen ... ...

Dialoglied | Frauenlieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1806


Gott grüß dich, Mareile Gott grüß dich, mein Herz Komm zu mir ein Weile Sonst leid ich groß Schmerz Heut muß ich von dir Es fallt mir so schwer Ich wollt, daß ich auch nur Eine Weil bei dir wär Dein kugelrunds Köpfle Und silberne Zähn Am Hals hast ein Kröpfle Bist um und um ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1810


Ich bin Kuckuck und bleib Kuckuck und tu mich Kuckuck nennen Wer meinen Namen nicht merken kann dem geb ich mich zu erkennen Den Winter bin ich in dem Wald den Sommer in grünen Auen da hat mein Herz sein’n Aufenthalt bei schönen Schäfers Frauen Wenn meine Schäflein auf der Heid Im grünen Tale grasen. So hab ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Schäferlieder | Vagabundenlieder | Liederzeit: | 1815


Nun ade jetzt reis ich fort fort in ein andres Ort ob ich gleich ein Deserteure bin darf ich doch Urlaub nehmen Hört ihr Herren insgemein ich will euch gehorsam sein Meine Bitt nur soll ihr mir gewähren dass ich nicht muß sterben Deine Bitte kann ich dir nicht gewähren bereite dich ja nur zum ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1806