Kölsche Lieder von A - Z

Alle Lieder aus: "Kölsche Lieder".

Alaaf Alaaf no singk ens all
Alaaf de kölsche Leeder
Su leev uns eß der kölsche Kall
et leevs sin doch de Leeder

Jo, jo, wenn [...] ...

Karnevalslieder | Liederzeit: | 1931


Alaaf de kölsche Kirmesse
do geiht et löstig zo
Su eß kein Gottsdraag wick un breit,
Kein Kirmes bei ov noh

Wann kütt zoeets en jedem [...] ...

Karnevalslieder | Liederzeit: | 1828


Beseet üch ens de Fraue
Vun hückzodag genau
Die han jet en de Maue,
Un sin och gar zo schlau.
Se sporte allemolde
mem Mann [...] ...

Couplet | Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1930


Dä ein dä sprich vum Rundfunk vill
dä andre eß jeden Ovend blau –
Meer bruche nit noh´m Radio ze wandre
un och zovil Schabau [...] ...

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1930


Dä Fastelovend küt eran,
Wat git dat Freud un Loß!
Jitz schaff mer sich ’ne Flabes an,
Dann kennt uns nit Verdroß

Op Fastelovend drink mer [...] ...

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1889


Dat es e Leedche koot un god
juchheidi, heida!
Dat Leedche vum Zylinderhot
juchheidi, heida!
Un wä do säht, dä stündt nit god
dä kennt [...] ...

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1930


De kölsche Kappesboore
die han kein Arbeit mih
zick durch die neu Stadtmoore
ehr Gähde sin futtüh
Der Chress, et Nies un and’re
die trecke [...] ...

Auswandererlieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Schuster | Liederzeit: | 1885


De Lieb, dat eß nen Brunnen,
Hä springk us düsterm Spund
Drinks do zevill dervunnen,
Weed deer der Schnabel wund
Hä dheit der Doosch nit [...] ...

Karnevalslieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1925


Denk an sing Kinderjöhrche
Dä kölsche Stropp zoröck,
Dat Lotterbove-Chörche
Wie dat et hät gejöck:
Dann dun sing Auge schinge,
Et Hätz, dat weed im [...] ...

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1891


Denk ich an de Zick zoröck
Wo uns prächtig Kölle
Blöhte zu der Minsche Glöck
Adig un em Stelle.
Sinn em Geiß ich wand’re mich

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1925