Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen von A - Z

129 Lieder - Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Wenn ich an den letzten Abend gedenk (Nun ade ade ade)":

Wenn ich an den letzten Abend gedenk (Nun ade ade ade)

Zweite Melodie:

Wenn ich an den letzten Abend gedenk (Nun ade ade ade)

Wenn ich an den letzten Abend gedenk (Nun ade ade ade)

Wenn ich an den letzten Abend gedenk als ich Abschied von dir nahm Ach, der Mond, der schien so hell ich mußt scheiden von dir doch mein Herz bleibt stets bei dir Nun ade, ade, ade Nun ade, ade, ade Feinsliebchen lebe wohl Meine Mutter hat gesagt ich sollt´ eine Reiche nehmen die da hat viel Silber und Gold ei

Abschiedslieder | Liebeskummer | Liederzeit: | 1843


Wenn ich ein Vöglein wär

Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flügel hätt flög ich zu dir weil´s aber nicht kann sein bleib ich allhier Bin ich gleich weit von dir bin ich im Traum bei dir und red mit dir; wenn ich erwachen tu bin ich allein. Keine Stund in der Nacht da nicht mein Herz erwacht und an dich denkt dass

Liebeslieder | Liederzeit: | | 1778


Will ich in mein Gärtlein gehn (Bucklig Männlein)

Will ich in mein Gärtlein gehn, will mein Zwieblein gießen, steht ein bucklig Männlein da, fängt gleich an zu niesen. Will ich in mein Küchel gehen, will mein Süpplein kochen, seht ein bucklig Männlein da hat mein Töpflein brochen. Will ich auf mein Boden gehn, will mein Hölzlein holen, steht ein bucklig Männlein da, hat mir’s halber g’stohlen. Will ich

Kinderlieder | Liederzeit: | 1808


Willst du denn mein Söhnchen haben

Willst du denn mein Söhnchen haben sprach die alte Schwiegerin Ja ich will ihn haben ja ich muß ihn haben sprach das junge Mädchen wieder Wo wollt ihr denn Brot hernehmen sprach die alte Schwiegerin in dem Bäckerladen da ist Brot zu haben sprach das junge Mädchen wieder Wo wollt ihr denn Fleisch hernehmen sprach die alte Schwiegerin in dem

Hochzeitslieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1843


Wo ist dann das Mädchen

Wo ist dann das Mädchen das mich so lieb hat Es ist draußen im Garten bricht Röselein ab Komm zu mir in Garten komm zu mir in Klee und klag mir dein Jammer und klag mir dein Weh Was soll ich dir klagen herztausender Schatz wir beide müssen scheiden und finden kein Platz Geh hol mir mein Mantel geh hol

Liebeskummer | Liederzeit: | 1808


Zu Straßburg auf der Schanz (Der Schweizer)

Zu Straßburg auf der Schanz Da ging mein Trauern an Das Alphorn hört´  ich drüben wohl anstimmen Ins Vaterland mußt ich hinüberschwimmen Das ging ja nicht an Ein Stund wohl in der Nacht habens mich gefangen gebracht; Sie führten mich vor des Hauptmanns Haus, Ach Gott, was soll werden daraus, Mit mir ist’s aus. Frühmorgens um zehn Uhr Stellt man mich

Gefangenenlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: , | | 1790


Zufriedenheit ist mein Vergnügen

Zufriedenheit ist mein Vergnügen das andere laß ich alles liegen ich liebe die Zufriedenheit ich liebe die Zufriedenheit Was kost´ die Welt , ich will sie kaufen ich hab ja Geld ein´n großen Haufen ich kauf ein ganzes Königreich Was scher ich mich um meine Feinde sie werden noch die besten Freunde man habe nur ein wenig Geduld Wenn alle

Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1843


Zum Sterben bin ich verliebet in dich

Zum Sterben bin ich verliebet in dich dein schwarzbraune Äugelein die fesseln ja mich Bist hier odr bist dort oder sonst an eim Ort wollt wünsche könnt rede mit dir ein paar Wort Mein Herz ist verwundt komm Schatzerl mach mich gsund ach erlaub mir zu küsse dein englischen Mund Sonst Keine ist hier dieselbig gfall mir hätt deine braun

Liebeslieder | Liederzeit: | 1777


Zwischen Berg und tiefem tiefem Tal

Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal saßen einst zwei Hasen fraßen ab das grüne, grüne Gras fraßen ab das grüne, grüne Gras bis auf den Rasen. Als sie satt gefressen , fressen waren setzten sie sich nieder bis daß der Jäger, Jäger kam bis daß der Jäger, Jäger kam und schoß sie nieder Als sie sich nun aufgesammelt hatt´n und

Kinderlieder | Liederzeit: | 1825