Blaue Fahnen von A - Z ..

Alle Lieder aus: Blaue Fahnen.

O Heiland, reiß die Himmel auf Herab, herab, vom Himmel lauf! Reiß ab vom Himmel Tor und Tür Reiß ab, wo Schloß und Riegel für! O Gott, ein Tau vom Himmel gieß Im Tau herab, o Heiland, fließ. Ihr Wolken, brecht und regnet aus Den König über Jakobs Haus. O Erd´ schlag aus, schlag aus, ... Weiterlesen ... ...

Advent | Geistliche Lieder | Liederzeit: , | 1623


O höchstes Gut, o Heil der Welt der Friede ruht in Deinem Zelt Dir neiget sich der Erdenkreis Wir grüßen Dich mit Ehrenpreis Sei hochgelobt in Ewigkeit o Sakrament der Seligkeit Du Lamm, zum Opfer auserwählt am Kreuzesstamm mit uns vermählt Dir folgt geschmückt die Hochzeitsschar und bringt entzückt Dir Blumen dar Sei hochgelobt in ... Weiterlesen ... ...

Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1900


O Menschenvater voll der Huld sieh gnädig auf die Seelen die wegen unbezahlter Schuld der Läutrung Flammen quälen Sie riefen uns um Fürsprach an wir könnens nicht versagen allein wir haben selbst getan was sie nun dort beklagen Doch unser Flehn verwirfst du nicht wenn wir zu deinen Füßen die Übertretung unserer Pflicht durch wahre ... Weiterlesen ... ...

Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1777


O, wie lieblich ist´s im Kreis trauter Biederleute Welt und Mensch gewinnt darin eine bessere Seite und das ganze Lebensbild wird so herrlich, wird so mild jeder muß es lieben Steht des Glückes Wetterglas nicht nach unserm Willen tun uns böse Menschen weh schwirrt der Kopf voll Grillen trieft die Stirn von Arbeitsschweiß hurtig nur ... Weiterlesen ... ...

Vereinslieder | Liederzeit: | 1804


Rosestock, Holderblüh Wenn i mei Dirnderl sieh lacht mer vor lauter Freud ´s Herzerl im Leib. La la la lalalalala la la la lalalala G´sichterl wie Milch und Blut ´s Dirndel is gar so gut und um dockerlnett wenn i´s no hätt La la la lalalalala la la la lalalala. Armerl so kugelrund Lippe so ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Tanzlieder | Liederzeit: | 1837


Sie gleicht wohl einem Rosenstock drum liegt sie mir am Herzen Sie trägt auch einen roten Rock kann züchtig freundlich scherzen. Sie blühet wie ein Röselein die Wänglein wie das Mündelein Liebst du mich, so wie ich dich Röslein auf der Heiden Das Röslein, das mir werden muß Röslein auf der Heiden Das hat mir ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1600


Sitzt e klois Vogerl im Tannewald tut nix als singen und schrein Was mags fürn Vogerl sei der so schön singt und schreit s wird wohl e Nachtigall sei Hörst du de Vogerl, er pfeift so schön tut nix als singen und schrein s isch jo koi Nachtigall schlägt in koim Tannewald sitzt uff re ... Weiterlesen ... ...

Dialoglied | Frauenlieder | Liebeslieder | Lieder über uneheliche Kinder | Liederzeit: | 1908


So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Im Schnützelputzhäusel da geht es sehr toll Da saufen die Tische und Bänke sich voll Pantoffeln unter dem Bette So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Der Tisch ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Scherzlieder | Liederzeit: | 1807


Stille Nacht Heilige Nacht Alles schläft, einsam wacht nur das traute heilige Paar. Holder Knabe im lockigen Haar schlaf in himmlischer Ruh! Stille Nacht! Heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, Da uns schlägt die rettende Stund‘. Christ in deiner Geburt! Stille Nacht Heilige Nacht Die der Welt Heil gebracht, Aus ... Weiterlesen ... ...

Weihnachtslieder | Liederzeit: | 1818


Stimmt an mit hellem hohen Klang, stimmt an das Lied der Lieder, des Vaterlandes Hochgesang! Das Waldtal hall es wider. Des Vaterlandes Hochgesang! Das Waldtal hall es wider. Der alten Barden Vaterland, dem Vaterland der Treue, dir, freies, unbezwungnes Land dir weihn wir uns aufs neue Zur Ahnentugend wir uns weihn, zum Schutze deiner Hütten; ... Weiterlesen ... ...

Deutschlandlieder und Vaterlandsgesänge | Liederzeit: , , | 1773


Tauet, Himmel, den Gerechten Wolken, regnet ihn herab Rief das Volk in bangen Nächten Dem Gott die Verheißung gab Einst den Mittler selbst zu sehen Und zum Himmel einzugeben Denn verschlossen war das Tor Bis ein Heiland trat hervor Gott der Vater ließ sich rühren Treulich uns zu retten sann Und den Ratschluss auszuführen Trug ... Weiterlesen ... ...

Weihnachtslieder | Liederzeit: | 1777


Und wenn wir marschieren, dann leuchtet ein Licht, daß Dunkel und Wolken strahlend durchbricht. Und wenn wir uns finden, beim Marsch durch das Land, dann glüht in uns allen heiliger Brand. Und wenn wir im Sturme dem Ziel uns genaht, dann ragt vor uns allen Neuland der Tat. Du Volk aus der Tiefe, du Volk ... Weiterlesen ... ...

Bündische Jugend | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1922


Verborgner Gott mein höchstes Gut wie liebst du mich Du schenkest mir dein Fleisch und Blut so wunderlich Süße Gaben die wir haben uns zu laben wenn einst der Tod, die grösste Not uns Schwachen droht Der aller Welt das Leben schenkt ist hier verhüllt aus Lieb hat der  sich eingeschränkt der alles füllt Süße ... Weiterlesen ... ...

Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1930


Viola, Bass und Geigen die müssen alle schweigen vor dem Trompetenschall ja vor dem Schall vor dem Trompeten- tunke, tunke, tunke, tunk, vivallalera vor dem Trompetenschall, ja vor dem Schall. Klavier Triangel Trommel sind nur so´n Bimbambommel vor dem Trompetenschall ja vor dem Schall vor dem Trompeten- tunke, tunke, tunke, tunk, vivallalera vor dem Trompetenschall, ... Weiterlesen ... ...

Lob der Musik | Scherzlieder | Studentenlieder | Trinklieder | Liederzeit: | 1825


Viva la Musica! Viva la Musica! Viva la Musica! Kanon zu drei Stimmen – Melodie: Michael Praetorius (1571 – 1621) – Blaue Fahnen (1930) — ...

Kanons | Lob der Musik | Liederzeit: | 1621


Vo Luzern uf Wäggis zue brucht me weder Strümpf noch Schueh Fahr im Schiffli übern See um die schönen Maidli zseh Hansli, trink mer nit zu viel s Galdi mueß verdienet si Maidli, laß das Gamble goh s Gamble wird dir scho vergoh Text und Musik: Verfasser unbekannt – Volkslied mit Jodler vom Bodensee – ... Weiterlesen ... ...

Jodler | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: | 1908


Vom Himmel hoch, o Engel, kommt! Eia, eia, susani, susani, susani! Kommt, singt und springt, kommt pfeift und trombt! Alleluja, alleluja! Von Jesus singt und Maria! Kommt ohne Instrumente nit, Eia, eia, susani, susani, susani! Bringt Lauten, Harfen, Geigen mit! Alleluja, alleluja! Von Jesus singt und Maria! Laßt hören euer Stimmen viel, Eia, eia, susani, ... Weiterlesen ... ...

Marienlieder | Weihnachtslieder | Liederzeit: | 1623


Was klinget und singet die Straßen herauf? Ihr Jungfern machet die Fenster auf! Es zieht der Bursch in die Weite sie geben ihm das Geleite. Lala lalala lalala…. Wohl jauchzen die andern und schwingen die Hüt´ viel Bänder darauf und viel edle Blüt, doch dem Burschen gefällt nicht die Sitte geht still und bleich in ... Weiterlesen ... ...

Abschiedslieder | Liebeslieder | Studentenlieder | Liederzeit: | 1808


Wenn alle Brünnlein fließen so soll man trinken Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf ju ja, rufen darf tu ich ihm winken Ja winken mit den Augen und treten auf den Fuß ’s ist Eine in der Stuben ju ja, Stuben und die mir werden muß Warum soll sie mir nicht werden und die ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1808


Widele, wedele, hinterm Städtele hält der Bettelmann Hochzeit. Widele, wedele, hinterm Städtele hält der Bettelmann Hochzeit. Alle die Tierle, die Wedele haben soll´n zur Hochzeit kommen. Widele, wedele, hinterm Städtele hält der Bettelmann Hochzeit. Pfeift das Mäusele, tanzt das Läusele, schlägt das Igele Trommel. Widele, wedele, hinterm Städtele hält der Bettelmann Hochzeit. Bellt das Hündele, ... Weiterlesen ... ...

Hochzeitslieder | Kinderlieder | Liederzeit: | 1850


Wir sind jung die Welt ist offen O du schöne weite Welt Unser Sehnen unser Hoffen Zieht hinaus durch Wald und Feld Bruder, laß den Kopf nicht hängen Kannst ja nicht die Sterne sehn Aufwärts blicken, vorwärts drängen Wir sind jung, und das ist schön Liegt dort hinter jenem Walde nicht ein fernes, fremdes Land ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Kinderlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1914


Wir wollen zu Land ausfahren wohl über die Fluren weit, aufwärts zu den klaren Gipfeln der Einsamkeit. Woll´n lauschen woher der Sturmwind braust, lauschen was hinter den Bergen haust und wie die Welt so weit, und wie die Welt so weit. Fremde Wasser dort springen, sie soll´n uns´re Weiser sein, froh wir wandern und singen ... Weiterlesen ... ...

Bündische Jugend | Wanderlieder | Liederzeit: | 1912


Wo e kleins Hüttle steht ist e kleins Gütle und wo viel Bube sind Mädle sind , Bube sind da ists halt liebli Liebli ists überall liebli auf Erde wenns nur zu mache wär mögli wär, z´mache wär mein müßt du werde Schätzle das kann net sein muß ja jetzt wandre aber wohin i geh ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1827


Er : Wohlan die Zeit ist kommen mein Pferd das muß gesattelt sein ich hab mirs vorgenommen geritten muß es sein Geh du nur hin , ich hab mein Teil ich lieb dich nur aus Narretei Ohne dich kann ich schon leben ohne dich kann ich schon sein So setz ich mich auf Pferdchen und ... Weiterlesen ... ...

Dialoglied | Liebeslieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1856


Wunderschön prächtige große und mächtige, Liebreich holdselige himmlische Frau Welcher auf ewig ich kindlich verbinde mich ja auch mit Leib und Seel gänzlich vertrau. Billig mein Leben alles beineben Alles, ja alles, was immer ich bin Geb ich mit Freuden, Maria, dir hin Die Sonn begleitet dich es unterwirfet sich zu deinen Füßen der silberne Mond um dein Haupt machen ... Weiterlesen ... ...

Geistliche Lieder | Marienlieder | Liederzeit: | 1850


Blaue Fahnen von A - Z: