Malbröck (Kölner Fassung)


mp3 anhören CD buch

Malbröck ging unger et Freikor
Mirumtumtum metum tere
Malbröck ging unger et Freikor
We lang blief hä wal us

Et fal wal Posche wäden
auch Kirmes en zinter Vring

Vrings Kirmes wör vorüwwer
Un Malbröck quöm noch neht

Ma Frau klom op ehr Tönchen
Esu huh fe kleme kunt

Se füht der Stäfjung kumme
We ne Gaffelbott ängedön

Och Friedes sag ens Friedes
Wat Neus es op dem Platz

Ich brengen üch de Reuen
Et es zum Krische fehr

Löt üch dä Reinarz kumme
Un gelt üch en Flire Mötz

Hät Malbröck es verschieden
De Finstre fin all zo

Ich höt et vum Lungenbroder
Se laufen ald öm den Dëns

Mem Kreischen mut ehr wäden
Do hat ehr hück kein Zick

Met Rechnen un Bezahlen
Hat ehr hück vil Geläufs

Der Köster un Zeresche brenge
Dem Duide fing Rechnung glich

Der Här Pastör gar wislich
Borg dat Begräfnes mit

Wann alles dann bezahlt es
Dann goht un krifcht üch att

Bestell im geng zwelf Käzen
Schekt Stutten en et Ermenhüs

Hück mut ehr in hösch fenken
Ma Frau hä en 1 rüch mit göt

Dann wéd hä stäz begräwen
Der Här was huh em Rang

Kunstawler sollen in dragen
Verborgen ungen dem Doch

Dann gohn rund öm de Lich her
Auch der Pedellen ver

Der eine drät sing Ruthmötz
Der andre drät sing Pürck

Der drette drät sing Mülen
Der vêt sing plüsche Botz

Si Gräf eröm wehs Öllig
verdrif dä kodde Mö

Wann dat dann all gedon es
Dann geit ein jeder heim

Der eine bei sing Huisfrau
Der andere bei sing Bäs

De Vettre bei Matant
De Knünche bei ehr Grit

Ich sal üch nichs mih sagen
Söns git et noch Verdroß

Text und Musik: Verfasser unbekannt , Parodie auf das Marlborouglied
in:  Weyden Köln’s Vorzeit, Köln 1826 S 239 ff, Einhundert Deutsche Historische Volkslieder (Soltau), 1836


Liederthema: Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Parodien
(1826)
|
Region: -
Liedergeschichte: -

Anmerkungen zu "Malbröck (Kölner Fassung)"

Worterklärungen:
Zinter Vring => Sanct Severin  /   Ma Frau => Madame   /   Stäfjung => Stabjunge, die dem regierenden Bürgermeister einen Stab vortrugen   /   Gaffelbot => Zunftbote   /   Friedes => Gottfried   /   Platz => Rathaus   /   Krische => Weinen   /    un gelt => und schafft   /   Lungenbroder => Alexianer, Krankenwärter   /   Zick => Zeit   /   Zeresche => Ziererin   /   im geng => Schnell   /   Stutten => Semmel   /   hä en => doppelte Verneinung   /   Pürck => Perücke   /    Mülen => Pantoffel   /   Botz => Sammet-Hosen   /    Öllig => Zwiebel   /    Mös => übler Geruch