Liebchen ade

Volkslieder » Liebeslieder

Liebchen ade

mp3 anhören"Liebchen ade" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Liebchen, ade !
Scheiden tut weh
Weil ich denn scheiden muß
so gib mir einen Kuß
Schätzchen ade
Scheiden tut weh

Liebchen, ade!
Scheiden tut weh.
Wahre der Liebe dein,
stets will ich treu dir sein!
Liebchen, ade!
Scheiden tut weh.

Liebchen, ade!
Scheiden tut weh.
Wein nicht die Äuglein rot,
trennt uns ja selbst kein Tod.
Liebchen, ade!
Scheiden tut weh.

Text: 1. Strophe nach „Schätzchen ade“ (1816), die 2. und 3. Strophe von O. Schönhuth
Musik: Melodie von „Schätzchen ade„, steht bearbeitet zuerst bei Friedrich Silcher, Volkslieder für Männerstimmen III (1827), Silcher setzte Pausen bei den Melodieeinschnitten.
siehe auch „Winter ade Scheiden tut weh“ nach dieser Melodie
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 770B)

in Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen (1843) —  Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859) — Albvereins-Liederbuch (ca. 1900) —

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema: ,
Liederzeit: (1827)


.