Bremer Stadtmusikanten

Heil dir im Siegerkranz

| 1793

Der eigentliche Verfasser der deutschen Kaiserhymne „Heil dir im Siegerkranz“  (seit 1871)  ist der schleswigsche Pfarrer Heinrich Harries (1762-1802), der am 27.01.1790 im “Flensburger Wochenblatt” ein “Lied für den dänischen Untertan, an seines Königs Geburtstag zu singen in der Melodie des englischen Volksliedes “God save great George the King” veröffentlichte: “Heil dir, dem liebenden Herrscher des Vaterlands! Heil, Christian dir!”

Das Lied wurde dann von Balthasar Gerhard Schumacher auf fünf Strophen verkürzt und erschien in der “Speyerschen Zeitung” vom 17. Dezember 1793 als “Berliner Volksgesang”, der später mit den Zeilen “Heil unserem Fürsten bzw. König” oder “Den König segne Gott” auch in anderen deutschen Staaten zu deren jeweiligen Hymnen wurde. Schumachers Text der fünften Strophe lautete 1790 ursprünglich: “Sei Friedrich Wilhelm, hier, lange der Preußen Zier, des Landes Stolz: jede geweihte Kunst, reife durch deine Gunst. Bürgerverdienst erwärm an deiner Brust” – Später wurden die vier Schlußzeilen aus Strophe 1 wiederholt.
„Heil dir im Siegerkranz“ war zunächst preussische Hymne , von 1871 bis 1918 –  Ende des Ersten Weltkriegs –  dann die Hymne des Deutschen Reichs.  Das Lied war in Preußen vor dem ersten Weltkrieg für den Unterricht in der drittten Klasse vorgeschrieben
Der Text wurde auf die Melodie der englische Hymne “God save the Queen” verfasst und hat seit der Entstehung 1793  zahlreiche Parodien und Nachdichtungen erfahren, die hier zusammengetragen wurden.  Die Oringial-Melodie von Henry Carey (God save the Queen) komponierte dieser 1740 vermutlich nach einem älteren französisches Lied. “Heil dir im Siegerkranz“ entstand übrigens nur ein Jahr nach der Marseillaise, der Hymne der französischen Revolution.

mp3 anhören CD buch






"Heil dir im Siegerkranz" im Archiv:

Heil dir im Eichenkranz

Heil dir im Eichenkranz Fürstin des Abendlands Heil Deutschland Dir! Glorreich in Wacht und Schlacht brachst du des Erbfeinds Macht schwingst in verjüngter Pracht hoch dein Panier Einig in Süd und Nord trotzt unser Volk hinfort Sturm und Gefahr Schirmende Flügel spannt wieder vom Nordensland bis an der Mosel Strand Kaiser, dein Aar Blühe du […]

Lieber Herr Jesus Christ der du im Himmel bist

Lieber Herr Jesus Christ der du im Himmel bist wo Englein sind sieh wir sind schwach und kleinmach du uns stark und reindu großer Kinderfreundwir sind ganz dein Lieber Herr Jesus Christder du auf Erden bistwo Kindlein sindSteh mir in Gnaden beidaß ich dir folgsam seimach mich von Sünden freidein gutes Kind  Text;: Verfasser unbekannt – […]

Heil unserm König Heil

Heil unserm König Heil Dem Vaterlande Heil Heil König Heil Wem Seines Namens Klang je zu dem Herzen drang Stimm in den Lobgesang Heil König Heil Einst da das Vaterland Er zu beschirmen fand Durch Kampf und Blut Führt in die Schlachten Er Wie in ein stürmend Meer Sein tapfres Bayernheer Mit Heldenmut Nun da der Siegeskranz Da […]

Brüder so kann´s nicht gehn (1825)

Brüder, so kann´s nicht gehn Lasst uns zusammen stehn Duldets nicht mehr ! Freiheit, dein Baum fault ab Jeder am Bettelstab Beißt bald ins Hungergrab Volk ans Gewehr ! Dann wird´s, dann bleib´s nur gut wann du an Gut und Blut Wagst Blut und Gut. Wann du Bogen und Axt, Schlachtbeil und Sense packst, Zwingherrn […]

50. Geburtstag des Kaisers (1909)

Altes Gymnasium Bremen Zum 50. Geburtstag des Kaisers 1909 wurde im Alten Gymnasium Bremen der Torgauer Marsch von einem Schülerorchster vorgetragen. Gefolgt von „Heil dir im Siegerkranz“, „Wer weiß wo“ von Liliencron , „Als die Preußen marschierten vor Prag“ und der „Hohenfriedberger Marsch“

Heil dir Isonzowacht

Heil dir Isonzowachtdu stehst im Sturm der Schlachtden Felsen gleichan deiner Eisenwehr bricht sich der Feinde Heerdu schirmst vom Firn zum Meertreu Österreich Heil dir, Isonzowachtwehre mit Mut und Machtweiter dem FeindÖsterreichs Heldenscharunter dem Doppelaardir dankt es immerdartreu Österreich Text: anonym Musik: auf die Melodie von „Heil dir im Siegerkranz“ Am Isonzo standen einander die […]


Mehr zu "Heil dir im Siegerkranz"