Brause Du Freiheitssang

Bundeslied

Volkslieder » Politische Lieder » Freiheitslieder »

=> (Alle Versionen)
Brause Du Freiheitssang

Brause, Du Freiheitssang
Brause, wie Wogendrang
aus Felsenbrust!
Feig bebt der Knechte Schwarm
uns schlägt das Herz so warm
uns zuckt der Jünglingsarm
voll Tatenlust

Gott Vater, Dir zum Ruhm
flammt Deutschlands Rittertum
in uns auf´s neu´
Neu wird das alte Band
wachsend wie Feuersbrand
Gott, Freiheit, Vaterland
altdeutsche Treu´

Stolz, keusch und heilig sei
gläubig und deutsch und frei
Herrmanns Geschlecht!
Zwingherrnschaft, Zwingherrnwitz
malmt Gottes Racheblitz,
euch sei der Herrschersitz
Freiheit und Recht!

Freiheit in uns erwacht
ist Deine Geistesmacht;
Heil dieser Stund´
Glühend für Wissenschaft
Blühend in Jugendkraft
Sei Deutschlands Jüngerschaft
Ein Bruderbund

Schalle, du Liederklang
Schalle, Du Hochgesang
aus deutscher Brust!
Ein Herz, ein Leben ganz
Stehn wir wie Wall und Schanz
Bürger des Vaterlands
Voll Tatenlust

Text: Karl Follen – zum Wartburgfest am 18. Oktober 1817
Musik: eigene Melodie, Verfasser unbekannt – wurde aber wohl auch auf die Melodie von Heil dir im Siegerkranz gesungen(God save the Queen), Henry Carey , 1740

Zuerst in „Kurze und wahrhaftige Beschreibung des großen Burschenfestes auf der Wartburg bei Eisenach am 18 und 19 des Siegesmonds 1817“ (von K. Hoffmeister). Gedruckt in diesem Jahr. Dann mit Melodie in „Deutsche Burschenlieder“, Jena, Gröker, 1817, Nr 2. Jetzt (1895) in allen Kommersbüchern .

Liederthema: ,
Liederzeit: vor 1817 : Zeitraum:
Schlagwort:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Der eigentliche Verfasser der deutschen Kaiserhymne „Heil dir im Siegerkranz“  (seit 1871)  ist der schleswigsche Pfarrer Heinrich Harries (1762-1802), der am 27.01.1790 im “Flensburger Wochenblatt” ein “Lied für den dänischen Untertan, an seines Königs Geburtstag zu singen in der Melodie des englischen Volksliedes “God save great George the King” veröffentlichte: “Heil dir, dem liebenden Herrscher des Vaterlands! Heil, Christian dir!” Das Lied wurde dann von Balthasar Gerhard Schumacher auf fünf Strophen verkürzt und erschien in der “Speyerschen Zeitung” vom 17. Dezember 1793 als “Berliner Volksgesang”, der später mit den Zeilen “Heil unserem Fürsten... weiter lesen

"Brause Du Freiheitssang" wird auf diese Melodie gesungen:

Melodie zu Brause Du Freiheitssang

Abweichungen im Text

Als „Turnerstaat“ zusätzlich und mit etwas anderem Text im Kommersbuch:

  • 1. Schalle, Du Freiheitssang – walle wie Wogendrang …
  • 3. Einfach und gläubig sei – kräftig und keusch und frei
  • 3.5 euch sei der Königssitz
  • 4.3 dein Reich genaht. Glühend nach Wissenschaft, Blühend in Ritterkraft,
    sei deutscher Turnerschaft ein Bruderstaat
  • 5. Sause du Freiheitssang / brause wie Donneklang / aus Wolkenbrust
    aus deutscher Brust!
    Ein Herz, ein Leben ganz / Stehn wir, ein Sternenkranz
    um einer Sonne Glanz voll Himmelslust

"Brause Du Freiheitssang" in diesen Liederbüchern

in Allgemeines Deutsches Kommersbuch (1858, auf Heil Dir im Siegerkranz) —  Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859) – Feuerwerker-Liederbuch (1883) – Liederbuch für die Deutschen in Österreich (1884) — Deutsch-Österreichisches Studentenliederbuch (1888) — Volkstümliche Lieder der Deutschen (1895) — Liederbuch Postverband (1898) — Liederbuch für die deutsche Turnerschaft (1910) — Weltkriegs-Liedersammlung (1926) —