Komponisten: Battke (Max Battke)

Mägdelein Mägdelein magst mich nimmer leiden
magst die bunten Schnürelein mir am Rock nicht meiden
Gib wohl acht, gib wohl acht, was soll es bedeuten

Soldatenlieder | 1915


Kannst du bei lustigem Leben
der Lustigsten einer sein
kannst du dem Tod ohne Beben
ins Antlitz schauen drein
Deutsche Matrosen können das
Jungchen, so […]

Kriegspropaganda | 1915


Die Trommeln und die Pfeifen
die haben ein laut Getön
mit Trommeln und mit Pfeifen
da geht´s noch mal so schön
sind wir nicht die […]

Kriegspropaganda | 1914


Zu Hannover an der Leine
stand ich als Kanonier
du allerschönste Rosa
jetzt muß ich fort von hier

Auf der Lüneburger Heide
da geht der Staub […]

Soldatenlieder | 1914


Auf der Lüneburger Heide
In dem wunderschönen Land
Ging ich auf und ging ich nieder
Allerlei am Weg ich fand
Valleri Valera ha ha ha

Jägerlieder | | 1911


Fischen, Jagen und Vogelstellen
Das hält jung die Junggesellen
Junggesellen die wollen wir sein
Bei Bier und kühligem Wein

Fisch und Vöglein fangen wir
In dem […]

Jägerlieder | Studentenlieder | 1911


Ich werf meine Schuhe hinter mich
So weit es eben geht
Kuckuck, Kuckuck, sage mir
Wohin der Wind mich weht?

Der Wind der weht wohl her […]

Liebeslieder | Vagabundenlieder | | 1911


Da hinten in der Heide
Wo der Birkenbaum steht
Da wartet ein Mädchen
Ihr Haar und das weht

Du Hübsche, du Feine
Was stehst du allein

Jäger und Mädchen | 1911


Zu Lüneburg auf dem Kalkberg
Da trug ich das Schandenkleid
Zu Lüneburg schob ich den Karren
In Kummer und Herzeleid

Ich schob ihn sieben Jahre
Der […]

Gefangenenlieder | Liebeskummer | 1911


Wer recht in Freuden wandern will
der geh´ der Sonn´ entgegen:
da ist der Wald so kirchenstill
kein Lüftchen mag sich regen;
noch sind nicht […]

Soldatenlieder | Wanderlieder | | 1900