Im Januar da führen uns die Männer auf das Eis

Kalender der Liebe

Volkslieder » Liebeslieder » Ehelieder

Im Januar da führen uns die Männer auf das Eis

mp3 anhören"Im Januar da führen uns die Männer auf das Eis" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Im Januar da führen uns die Männer auf das Eis
dem Schnee sind ihre Worte gleich, sie machen uns viel weiß
Im Februar maskiern sie sich, das dauert bis zum März
dann löst die harte Rinde sich allmählich von dem Herz

Den Monat später schicken sie uns lächelnd in April
Im Mai, Gottlob, da führen sie als Braut uns an das Ziel
Die Flitterwochen fangen an, der Juni rückt heran
Da gibt es heiß’re Stunden schon, es donnert dann und wann

Der Juli bringt Gewitter oft, die Hundstag müssen sein
Es steigt die Hitze im August, und öfters schlägt’s auch ein
September kühlt die Herzen ab und kürzer wird der Tag
Der Mann jagt außer’m Haus herum, nach’m Weib ist keine Frag

Oktober zieht als Nebelbild mit unserm Glück hinab
Da fallen zur Erinnerung die letzten Blätter ab
Husch husch geht im November schon des Tages letzter Schein
Und im Dezember friert gewiss die heiße Liebe ein

Text und Musik: Verfasser unbekannt
„Der Kalender der Liebe“

Anmerkungen zu "Im Januar da führen uns die Männer auf das Eis"

Böhme, in Volkstümliche Lieder der Deutschen, 1895: „Um 1840 mir bekannt auch bei Fink Hausschatz, 1842. Damals und später beliebtes Couplet, auf Theatern gesungen. Die Melodie wurde vielfach andern Texten angepasst, sogar dem „Da streiten sich die Leuť herum“. Es soll aus der Oper „Talisman“ stammen. Hoffmann fragt, ob aus der von Salieri 1788 komponierten „Talismano“, die ins Französische und Deutsche übersetzt ward? Ich glaube dreist, dies verneinen zu dürfen, denn weder die Musik passt zu jener Zeit, noch hatte ein Couplet dort Platz. Mit mehr Wahrscheinlichkeit könnte es aus dem Liederspiele „Talisman“ 1790 sein. Doch scheint mir die Entstehung des Couplets einer viel späteren Zeit (kurz vor 1840) anzugehören.“

.