Bremer Stadtmusikanten

Es war einmal ein große Stadt (Unbarmherziger Junker)

Balladen | Lieder von Arm und Reich | 1856 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Es war einmal ein große Stadt (Unbarmherziger Junker)":

Es war einmal ein große Stadt (Unbarmherziger Junker)

Es war einmal ein große Stadt
darin ein reicher Junker war
der hatte große Güter

Worin ein arme Wittwe war
die ihren Mann verloren hatt
mit sieben kleinen Kindern

Die Kinder schrien vor Hungersnot
Ach liebe Mutter schaff uns Brot
wir müssen Hungers sterben

Sie nahm den Kessel wohl in die Hand
und ging damit dem Herrn zum Pfand
er sollt ihr Korn drauf geben

Ja wer das Körnlein haben will
der muß auch haben Taler viel
die Taler müssen klingen

Die Mutter ging betrübt nach Haus
und zog die sieben Kinder aus
sie tät sie all umbringen

Der Knecht der schaut zum Fenster
und bringt dem Herrn die Botschaft
von seinen armen Leuten

Ach Knecht ach Knecht sattl mir mein Pferd
und wetze mir mein blankes Schwert
den Jammer anzuschauen

Der Herr der schaut zum Fenster nein
er sah die armen Kindelein
in ihrem Blute schwimmen

Er ritt sogleich die Brück entlang
und zog heraus sein Schwert so blank
er tät sich selber umbringen

Und wer das Körnlein hat wie ich
der teil den Armen auch was mit
daß sie nicht Hungers sterben

Text und Musik: mündlich überliefert aus Brandenburg , Oranienburg und Potsdam (vor 1856) Die erste Zeile lautet auch Brabant ist eine schöne Stadt – oder Potsdam ist eine schöne Stadt .
in Deutscher Liederhort     (1856)

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Es war einmal ein große Stadt (Unbarmherziger Junker)":

Es war einmal ein große Stadt (Unbarmherziger Junker)

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.